tektorum.de

tektorum.de (http://www.tektorum.de/)
-   Hochbau, Konstruktion & Planung (http://www.tektorum.de/hochbau-konstruktion-planung/)
-   -   Baukosten Vergleich Deutschland - Schweiz (http://www.tektorum.de/hochbau-konstruktion-planung/7931-baukosten-vergleich-deutschland-schweiz.html)

Florian 06.02.2012 18:29

Baukosten Vergleich Deutschland - Schweiz
 
Hallo,

kann mir jemand zufällig sagen, um wieviel Prozent das Bauen in der Schweiz aktuell teurer (oder günstiger...) als in Deutschland ist?

Nach einer kurzen Recherche im Internet habe ich Zahlen aus den 90ern gefunden. Dort kann man für Nicht-Wohnungsbauten die deutschen Zahlen ca. mit dem Faktor 1,8 multiplizieren. Gilt das noch?

Viele Grüsse
Florian

Archimedes 06.02.2012 18:47

AW: Baukosten Vergleich Deutschland - Schweiz
 
Ich glaube man muss noch die Grenznähe und die Projektgrösse als wichtige Faktoren betrachten. Ein großes Projekt in der Nähe zur deutschen, österreichischen, italienischen oder französischen Grenze lockt natürlich auch ausländische Firmen über die Grenze. Dann liegen die Netto-Mehrkosten sicher nicht mehr beim 1,8-fachen, sondern schätzungsweise nur 10-30% über den Tarifen der jeweiligen Länder.
Vorausgesetzt man darf es frei und grenzüberschreitend ausschreiben/vergeben.

Archimedes 06.02.2012 19:05

AW: Baukosten Vergleich Deutschland - Schweiz
 
Sieht nicht so dramatisch aus:

Baukosten im europäischen Durchschnitt

Die Baupreise haben sich seit 2002 nicht extrem verändert.

Florian 06.02.2012 21:07

AW: Baukosten Vergleich Deutschland - Schweiz
 
Genau auf diese Zahlen hatte ich mich bezogen - die stammen aber aus den 80ern und 90ern... Die sind also fast 15 Jahre alt!
Ich würde vermuten, dass sich durch Währungsunion und Wirtschaftsunion die Baupreise in Deutschland doch geändert haben.

personal cheese 06.02.2012 21:50

AW: Baukosten Vergleich Deutschland - Schweiz
 
Hier gibt es den Baupreisindex für die Schweiz:
Statistik Schweiz - Schweiz

Hier für Deutschland:
Statistisches Bundesamt Deutschland - Preise

Viellecht kannst du das ja mit deinen Basiszahlen nach heute transferieren?

In der Schweiz gibt es auch "hochoffizielle" Kostenkennwerte hier:
Statistik Schweiz - Kostenkennwerte für Berechnungselemente (EKG)

Habe aber leider keinen Zugang, aber falls es dir 400 Fr. wert ist...

Florian 06.02.2012 22:36

AW: Baukosten Vergleich Deutschland - Schweiz
 
Uff...
Also aktuellen deutschen Preis berechnen, dann 22% abziehen um auf Jahr 2000 zurückzudrehen (1998 ist ja nicht vorhanden in der Tabelle), dann 18% Preisdifferenz vom Baupreisvergleich 1998 drauf und dann weitere 34% um auf den aktuellen Wert zu kommen. Demnach wäre der aktuelle Umrechungsfaktor 1,295 - die Schweiz wäre also 29,5% teurer.
Ob das belastbar ist?! Hmmm. Ist jedenfalls ein schönes Rechenmodell :p

personal cheese 06.02.2012 23:49

AW: Baukosten Vergleich Deutschland - Schweiz
 
Noch ein Aspekt ist ja der Wechselkurs.
Zur Zeit ist der Franken ja ziemlich teuer (1,20 Fr je 1 Euro) Vor nicht allzulanger Zeit lag der Kurs noch bei 1,60 Fr je 1 Euro. Keine Ahnung, wie du das in deine Rechnung reinbekommst...

Archimedes 07.02.2012 08:06

AW: Baukosten Vergleich Deutschland - Schweiz
 
Zitat:

Zitat von personal cheese (Beitrag 46055)
Noch ein Aspekt ist ja der Wechselkurs.
Zur Zeit ist der Franken ja ziemlich teuer (1,20 Fr je 1 Euro) Vor nicht allzulanger Zeit lag der Kurs noch bei 1,60 Fr je 1 Euro. Keine Ahnung, wie du das in deine Rechnung reinbekommst...

Ich denke, dass reguliert sich einigermassen selbst, weil auch die schweizer Baufirmen in Konkurrenz zu den Baufirmen aus dem Euroraum stehen. Die Schweiz ist ja nicht allzu groß, so dass sich die Baupreise aus dem umgebenden Euroraum sicher überall auswirken.

29,5 % höhere Baupreise als in Deutschland wäre schon recht viel, denn ich gehe davon aus, dass es beim Materialeinkauf nur bedingt Mehrkosten gibt, so dass sich die höheren Baupreise in erster Linie aus höheren Lohnkosten ergeben.

Wichtig ist: Nettopreise vergleichen, denn das Thema Steuern/Abgaben müsste nochmal separat betrachtet werden.

Florian 07.02.2012 17:16

AW: Baukosten Vergleich Deutschland - Schweiz
 
Die BKI Angaben sind m.E. Bruttopreise. Es wäre also davon auszugehen, das die schweizer Baukosten dann auch Brutto sind.

Es gibt übrigens, wie ich jetzt erfahren habe eine BKI Landkarte mit Regionalfaktoren 2012:Regionalfaktoren - BKI Website
In dieser Karte gibt es dann auch noch einen EU weiten Vergleich, demnach ist die Schweiz wohl um 14,4% teurer als Deutschland - so wurde es mir gesagt. (Ich habe die Karte selber nicht gesehen und der Wert könnte auch von 2010 oder 2011 sein.)

Florian 07.02.2012 17:20

AW: Baukosten Vergleich Deutschland - Schweiz
 
Zitat:

Zitat von Archimedes (Beitrag 46046)
Ein großes Projekt in der Nähe zur deutschen, österreichischen, italienischen oder französischen Grenze lockt natürlich auch ausländische Firmen über die Grenze.

Zitat:

Zitat von Archimedes
Ich denke, dass reguliert sich einigermassen selbst, weil auch die schweizer Baufirmen in Konkurrenz zu den Baufirmen aus dem Euroraum stehen. Die Schweiz ist ja nicht allzu groß, so dass sich die Baupreise aus dem umgebenden Euroraum sicher überall auswirken.

Sicher? Die Schweiz ist nicht in der europäischen Wirtschaftsunion. Ich glaube nicht, dass Du da als Firma so leicht reinkommst, wie innerhalb der Union...

Archimedes 07.02.2012 17:58

AW: Baukosten Vergleich Deutschland - Schweiz
 
Ich denke schon, dass man auch von den günstigen EU-Nachbarn profitieren möchte.

Habe beim Suchen noch Links gefunden, die vielleicht Anhaltspunkte liefern:

Börse NewsStrabag kauft in der Schweiz zwei Baufirmen | boerse-express.com

www.taxadvisors.ch/pdf/Tax_Advisors_12.pdf

11.3396 - Diskriminierung von Schweizer Unternehmen in Frankreich. Drohender Stellenabbau in der Schweiz - Curia Vista - Geschäftsdatenbank - Die Bundesversammlung - Das Schweizer Parlament

Zitat:
Daher verzichten die Schweizer Bauunternehmen auf den französischen Markt und üben keine grenzüberschreitenden Tätigkeiten aus. So entgehen ihnen Bauaufträge. Die französischen Unternehmen hingegen und ihre Angestellten haben problemlos Zugang zum Schweizer Markt.

Ich würde also davon ausgehen, dass Bauen in der Schweiz (netto) erstmal nur wenig teurer ist, als in Deutschland. Mit +29,5 % wäre das sicher mehr als abgedeckt.

Florian 07.02.2012 20:18

AW: Baukosten Vergleich Deutschland - Schweiz
 
Zitat:

Zitat von Archimedes (Beitrag 46071)
Ich würde also davon ausgehen, dass Bauen in der Schweiz (netto) erstmal nur wenig teurer ist, als in Deutschland. Mit +29,5 % wäre das sicher mehr als abgedeckt.

Du hattest aber schon gesehen, dass ich mittlerweile eine fundierte Quelle gefunden habe? -> BKI Landkarte mit Regionalfaktoren 2012
Damnach 14,4%...

Archimedes 08.02.2012 15:18

AW: Baukosten Vergleich Deutschland - Schweiz
 
Zitat:

Zitat von Florian (Beitrag 46073)
Du hattest aber schon gesehen, dass ich mittlerweile eine fundierte Quelle gefunden habe? -> BKI Landkarte mit Regionalfaktoren 2012
Damnach 14,4%...

Ich dachte, dass wäre noch nicht ganz klar/sicher. 14,4% klingt aber nachvollziehbar. Aber auch in der Schweiz gibt's noch regionale Schwankungen.

Florian 08.02.2012 15:30

AW: Baukosten Vergleich Deutschland - Schweiz
 
Jetzt hab ich die Karte mit eigenen Augen gesehen! 14,4% wären damit bestätigt. ;)


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:27 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2014 tektorum.de®