Like Tree1Likes
Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von petter
 
Registriert seit: 28.01.2014
Beiträge: 23
petter: Offline


petter is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 29.05.2015
Uhrzeit: 23:38
ID: 54452



AW: Hochziehbett #16 (Permalink)
Social Bookmarks:

Besser ist, wenn du dich da alleine umschaust. Ich denke einige solcher konstruktionen sind auf jeden Fall zu finden

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 01.05.2017
Beiträge: 1
tonulko: Offline


tonulko is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 02.05.2017
Uhrzeit: 00:10
ID: 56442



AW: Hochziehbett #17 (Permalink)
Social Bookmarks:

Ich mochte auch gerne ein hochziehet bauen,ich habe Flaschenzug und c schienen gekauft,jetzt versuche ich ein bett 160 x 200 cm hochziehen,jedoch muss ich den Rahmen mit alu Profilen verstärken,hat schon jemand so etwas gemacht?ich bin für jeden Tip dankbar

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von Lola71
 
Registriert seit: 11.09.2017
Beiträge: 9
Lola71: Offline

Ort: Potsdam

Lola71 is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 15.09.2017
Uhrzeit: 23:58
ID: 56631



AW: Hochziehbett #18 (Permalink)
Social Bookmarks:

Das ist mein Traum so ein Bett zu haben... Man kriegt sehr viel Platz im Zimmer und es ist sehr praktisch dieses Möbelstück zu benutzen.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 04.10.2018
Beiträge: 1
Katha777: Offline


Katha777 is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 04.10.2018
Uhrzeit: 17:14
ID: 56991



AW: Hochziehbett #19 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo Tom,

ich beziehe bald ein Dachzimmer und möchte ebenfalls ein Hochziehbett bauen.
Da es so gut wie nie direkt auf dem Boden stehen wird (es soll auch beim schlafen schweben), sind wir von einem Metallbettrahmen ab und liebäugeln mit Paletten. Du hast erwähnt, das Bett, dass du zuletzt gebaut hast, würde auch schweben. Was habt ihr als Gestell gewählt?
Die Große Frage, die sich uns stellt, ist wie und woraus wir die Hochziehvorrichtung am besten bauen.
Kannst du mir da Tipps geben?

Mein Bett soll komplett schweben, d.h. es wird vermutlich auf Seile an allen vier Ecken hinauslaufen. Die Maße sind 1,40*2,00m.
Zur Befestigung eignen sich nur zwei Balken, die vermutlich 2,30m hoch sind. Alternativ gäbe es noch einen Balken oben in der Spitze des Daches, der mehr als 3m hoch ist.

Ich hoffe du kannst mir weiterhelfen.

Viele liebe Grüße,
Katha

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 04.05.2010
Beiträge: 5
Tom63452: Offline

Ort: Hanau

Tom63452 is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 04.10.2018
Uhrzeit: 22:17
ID: 56992



AW: Hochziehbett #20 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo Katha,
Zitat:
Zitat von Katha777 Beitrag anzeigen
Die Große Frage, die sich uns stellt, ist wie und woraus wir die Hochziehvorrichtung am besten bauen.
Kannst du mir da Tipps geben?

Mein Bett soll komplett schweben, d.h. es wird vermutlich auf Seile an allen vier Ecken hinauslaufen. Die Maße sind 1,40*2,00m.

Ich hoffe du kannst mir weiterhelfen.
Gerne möchte ich dir weiterhelfen.
Meine Hochziehbetten haben ganz normale Holzrahmen.

Um Details zu besprechen, kannst du mir eine E-Mail schicken; meine Mail-Adresse hatte ich hier weiter vorn mal schon mitgeteilt: tfechu[ät]gmail.com

Viele Grüße
Thomas

Geändert von Tom63452 (04.10.2018 um 22:27 Uhr). Grund: Link ergänzt

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:18 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®