Einzelnen Beitrag anzeigen
personal cheese
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 07.08.2006
Beiträge: 1.183
personal cheese: Offline

Ort: Berlin

personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold

Beitrag
Datum: 07.08.2006
Uhrzeit: 11:45
ID: 17407



Re: Auflagerkräfte Kragarm #3 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Originally posted by Raphaela
[
Um Drehpunkt B:

4kN/m x 2,5m x 8,75m - A x 7,5m + 20kN x 5m + 20kN x 2,5m + 4kN/m x 2,5m x 1,25m = 0

[/B]
Hallo Raphaela,

Du hast die Drehrichtung der Resultierenden der Streckenlast rechts vom Auflager B mit linksdrehend (+) angenommen, sie müßte allerdings wie auch Auflager A rechtsdrehend (-) sein.
also:

4kN/m x 2,5m x 8,75m - A x 7,5m + 20kN x 5m + 20kN x 2,5m - 4kN/m x 2,5m x 1,25m = 0

7,5 A = 87,5 + 100 + 50 - 12,5

7,5 A = 225 (und nicht 250!)

A = 30 kN

Eigentlich muß man das gar nicht so kompliziert berechnen. Da das ganze ein symetrisches System ist, erhalten beide Auflager jeweils die Hälfte der einwirkenden Kräfte also 20 KN Einzellast und 4kN/m x 2,5m=10 kN Streckenlast Kragarm ergibt je Auflager 30 kN.

Viel Spaß noch

André

Mit Zitat antworten