Einzelnen Beitrag anzeigen
Florian
tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 06.06.2002
Beiträge: 4.437
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 17.10.2006
Uhrzeit: 16:59
ID: 19059



Rossis Idee des Typus

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo,

ich bin mir gerade nicht ganz sicher, ob ich Aldo Rossis Idee des Typus ganz richtig begriffen habe und wäge die leise Hoffnung, dass es hier jemanden gibt, der dazu etwas sagen kann.

Wenn ich Rossi richtig verstehe, spielt beim Typus der Inhalt keine Rolle, sondern seine Form bzw. Struktur.
So gibt es Bauten, die z.B. früher Paläste waren, aber heute als Büros und Museen genutzt werden.
Ein Typus definiert also ehr die Struktur als den Inhalt: Das Laubenganghaus ist ein antiker Typus, der sich dadurch definiert, dass sämtliche Räume eines Geschosses von einem gemeinsamen Gang erschlossen werden..

Auf der anderen Seite kritisiert Rossi den Funktionalismus, da dort den Typus zum bloßen Schema für die Anordnung wird...

Nun habe ich Problem diese beiden Aussagen zusammenzubringen

Antworten werden mit Spannung erwartet
Grüsse
Florian
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Geändert von Florian (17.10.2006 um 17:24 Uhr).

Mit Zitat antworten