Einzelnen Beitrag anzeigen
Blumenschein
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 07.07.2003
Beiträge: 915
Blumenschein: Offline

Ort: Münster

Blumenschein has a spectacular aura about Blumenschein has a spectacular aura about Blumenschein has a spectacular aura about

Beitrag
Datum: 04.06.2007
Uhrzeit: 11:18
ID: 24011



Transparenz in Power Point

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Ciao,
eigentlich dachte ich dort ein recht einfaches Problem zu haben; scheinbar stehe ich aber vor einem unüberwindbaren Berg:

Folgende Ausgangsposition:

In Photoshop CS2 erstelle ich diverse Bilder mit diversen Ebenen. Ergebnis ist eine entsprechend große Datei, zumal ich auch ein großes Format gewählt habe (A0). Ziel soll es aber sein, die Ergebnisse flexibel einzusetzen (Druck / Powerpoint / evtl. Director).
Für die Powerpoint Präsentation nutze ich also die Befehlsfolge "Speichern unter, jpg auswähöen, und speichern. Teilweise habe ich überflüssige Ebenen vorher gelöscht, bzw. sichtbare auf eine zusammen gefügt. Das Programm schreibt aber z.B. keine jpg Endung an die Datei, so dass ich mich gezwungen fühle, diese per Hand im Windows Explorer zu schreiben. Tatsächlich wandelt sich die Datei dann in ein jpg, welches ich auch in PowerPoint einfügen kann. Leider kann ich der Grafik in Powerpoint keine transparente Farbe zuweisen. Die Grafiken sind dabei teilweise recht simpel, sprich zweifarbig (Blau weiß).
Was genau mache ich falsch?
Vielen Dank für schnelle Hilfe,
Gruß
--
Blume

Mit Zitat antworten