Einzelnen Beitrag anzeigen
Kieler
 
Registriert seit: 22.02.2005
Beiträge: 2.335
Kieler: Offline

Ort: Kiel
Hochschule/AG: Architekt

Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 13.10.2007
Uhrzeit: 19:00
ID: 25682



Re: Inneninrichtung 57er EFH - angehender oder fertiger Innenarchitekt gesucht #7 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Originally posted by Lichtblick
Hallo miteinander,
In den kommenden 4 Monaten möchten wir ein 57er Einfamilienhaus
aufhübschen. ...
Zitat:
Originally posted auf Lichtblicks Website
Vor uns liegt die Aufgabe ein Zweifamilienhaus aus den 50er Jahren zu einem
modernen Einfamilienhaus umzubauen, das aktuelle technische
Anforderungen erfüllt und optisch Außergewöhnliches bietet...
Mir ist eigentlich nicht ganz klar was Ihr nun machen wollt.
Das zweite Zitat kostet ca. 80.000€ (und dann ist es auch nicht
"Außergewöhnlich"*), das erste hört sich für mich auch eher
nach Raumausstatter an. "Außergewöhnliches"* werdet Ihr so nicht
erreichen, vielleicht solltet Ihr eine "richtig nette Lösung" anstreben.
Das ist gar nicht böse gemeint, aber wenn man unter Zielen an zweiter
Stelle den Erhalt der Schieferfensterbänke aufführt und sich die
Zusammenfassung der Aufgabenstellung so liest:
Zitat:
Originally posted auf Lichtblicks Website
Farbkonzept (Wände, Stoffe/Bezüge, Gardinen(?), Ornamente)
Materialien
Möbel
Beleuchtungskonzept
Haussteuerung
Einbeziehung des Gartens
Man sieht ziemlich offensichtlich Eure berufliche Herkunft und es hat auch
für mich einen faden Beigeschmack, wenn man u.a. mit flapsigen
Versprechungen wie: "...Eine Veröffentlichung der „Story“ in der Fachpresse
prüfen wir derzeit..." kreative Ideen zu akquirieren versucht.
Was hattet Ihr Euch denn so an Honorar vorgestellt? (bzw. wieviel Stundenlohn?)

*hier mal etwas was ich mir unter "außergewöhnlich" vorstelle (auch wenn das
nicht mein Ding ist)

Mit Zitat antworten