Einzelnen Beitrag anzeigen
Kieler
 
Registriert seit: 22.02.2005
Beiträge: 2.335
Kieler: Offline

Ort: Kiel
Hochschule/AG: Architekt

Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 21.04.2008
Uhrzeit: 20:08
ID: 28191



AW: ausschreibungstexte #6 (Permalink)
Social Bookmarks:

Ja Martin,

da Du hast recht, Knauf ist in der Tat ein schlechtes Beispiel (aus meiner Sicht ).
Montagewände sind auch so ein Allerweltsprodukt, dass man da kaum
Firmenspezifisches unterbringen kann (außer dreimal den Firmennamen).
Ansonsten scheinen die GK-Wände von Knauf VOB konform beschrieben zu sein.
Anders wird es bei spezielleren Artikeln, z.B. Euren Trennwänden, oder nehmen
wir Eternitplatten. Hier ist eine unscheinbare Anforderung an die Masse im Text
enthalten, die alle Alternativprodukte ausschließt. Vor Kurzem habe ich eine
Ausschreibung von einem bekannten Akustikdeckenhersteller erstellen lassen,
das war eher eine Stückliste (das meinte ich mit Produktbeschreibung:
ausschreibungsähnliche Herstellertexte), mit einer produktneutralen Ausschreibung
hat das nicht viel zu tun, für VOB/A Ausschreibungen überhaupt
nicht zu gebrauchen.

Mit Zitat antworten