Einzelnen Beitrag anzeigen
Florian
tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 06.06.2002
Beiträge: 4.438
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 22.05.2008
Uhrzeit: 16:16
ID: 28559



AW: Einfache Bildbearbeitung in InDesign #7 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von andreastischler Beitrag anzeigen
habt ihr mal überlegt mit versioncue zu arbeiten?
Was würde das bringen?
Solche Verwaltungsprogramme machen die Sache nicht unbedingt einfacher. Ich wäre froh, wenn die Leute mit Photoshop, Illustrator und InDesign sicher im Umgang wären, aber das sind die wenigsten. Ansonsten gibt es schon genug Bürostruktur, die jeder Neuankömmling erstmal lernen muss. Manche kommen auch nach einem halben Jahr damit nicht zurecht. Den Leuten VersionCue dann noch zu verklickern... puh.

Abgesehen davon fürchte ich, dass das zum einen die Rechenlast erhöht und zum anderen noch so ein Ding ist, was die Adminitratoren bändigen müssen. Und dann muss davon auch auf jeden Rechnern eine Installation - das kostet richtig Geld... und wenn eine VC aus CS2 mit Photoshop 7 zusammentrifft - ob dass dann unter Windows nicht doch ein Konflikt gibt... :P
Außerdem bedeutet das, dass das PDF das aus dem CAD Programm exportiert wird, dann erstmal in dieses System eingecheckt werden muss - ich glaube sowas ist für ein Architekturbüro nicht so das Wahre.

Aber zu meiner eigentlichen Frage gibt's noch keine Lösung - oder?
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten