Einzelnen Beitrag anzeigen
Archimedes
Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von Archimedes
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 2.350
Archimedes: Offline

Ort: Rhld.-Pfalz
Hochschule/AG: Architekt freischaffend

Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all

Beitrag
Datum: 05.06.2008
Uhrzeit: 21:15
ID: 28888



Optimaler Rechner für ArchiCAD-Anwendung

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Suche eine optimaler, aber nicht übertriebene Ausstattung für einen neuen PC (WIN XP Prof.), der zu 70% zur Arbeit mit ArchiCAD 11/12 genutzt werden soll.
Keine Highend-Grafikworkstation, aber was solides.

Die Mindestanforderungen von ArchiCAD sind relativ bescheiden:

Betriebssystem
• Windows XP pro mit Servicepack 2
• Windows XP X64 Edition

CPU
• Intel Pentium 4 oder kompatibel
• Intel Centrino oder kompatibel
• Intel Duo Core oder kompatibel

Arbeitsspeicher

• Min. 1 GB , 2 GB oder mehr werden empfohlen

Hinweis:
maximal verwendeter RAM:
Windows (XP, Vista) 32 Bit 2 GB
Windows (XP, Vista) 64 Bit 4 GB

Festplatte

• Min 1 GB freier Speicherplatz wird für die
komplette Installation benötigt
• für komplexe Modelle und 3D-Visualisierung werden mehr als 2 GB empfohlen

Laufwerke

• DVD-Laufwerk

• Min. Open GL Grafikkarte mit 64 MB Videospeicher
• Empfohlen: Open GL Grafikkarte mit 128 MB Videospeicher oder höher

Eingabegeräte:

• 3-Tasten-Maus
• Tastatur

Da ArchiCAD nicht mehr wie 2 GB Ram nutzt und WIN XP 32-bit sowieso nicht mehr als 3 GB adressieren kann, reicht prinzipiell ein Marken-PC von der Stange mit einer Quad CPU, einer guten 512 MB Grafikkarte und einer schnellen HD, denke ich.

Auf welchen PCs betreibt Ihr ArchiCAD? Wie sind die Erfahrungen?

Mit Zitat antworten