Einzelnen Beitrag anzeigen
Archimedes
Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von Archimedes
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 2.350
Archimedes: Offline

Ort: Rhld.-Pfalz
Hochschule/AG: Architekt freischaffend

Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all

Beitrag
Datum: 02.09.2008
Uhrzeit: 20:57
ID: 30403



AW: "bezahlbares" Haus gesucht #7 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von Kieler Beitrag anzeigen
@Archimedes: Dem zweiten Teil stimme ich voll zu, aber beim ersten Teil staune
ich schon ein bisschen.
65.000 € für 24m², das sind 2708€/m². Nur weil es klein ist ist es noch kein
gutes Beispiel, im Gegenteil es ist sogar außerordentlich...ungut
Ich finde den Preis OK, denn da waren nach meiner Info auch die Honorare und Nebenkosten schon drin. Ein Hausanschluß an Kanal und Elektro kostet das Gleiche, ob Du 50 oder 500 m² Haus anschließt. Mit vielen anderen Kosten gehts Dir da ähnlich. Bei dem erwähnten Haus kamen noch pfiffige Detaillösungen à la Wohnmobil dazu.

Zitat:
Zitat von Kieler Beitrag anzeigen
Ich denke Nordlicht ist nicht zu helfen, denn es will ja nicht ein grundsätzliches
Problem lösen, sondern sein eigenes, und die fünzigtausender Marke ist
wohl handwerklich nicht zu knacken, höchstens in Serienfertigung.
Selbst Serienfertigung wird diese Preisgrenze wohl nicht knacken können, wenn wir tatsächlich von einem funktionierenden EFH mit abgetrennten/abtrennbaren Räumen sprechen.

Viele massive Doppelgaragen liegen schon bei 30.000 € in der Kalkulation (und da gibts keine Bäder und keine großartige Wärmedämmung drin).

Zitat:
Zitat von Kieler Beitrag anzeigen

@Martin: Ich zweifle! ...
Ich auch.

Selbst die Amis mit Ihren dünnen Holzständerkonstruktionen, die sich beim ersten Tornado verabschieden, liegen preislich deutlich höher.


Sicher kann man hier mit verschiedensten Ansätzen rumexperimentieren (Strohballen, leere PET-Flaschen, Kunststoffkanister, Schiffscontainer, aufblasbare Folien...), aber wer möchte längere Zeit mit Familie und Kindern in sowas leben???

Mit Zitat antworten