Einzelnen Beitrag anzeigen
Archimedes
Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von Archimedes
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 2.350
Archimedes: Offline

Ort: Rhld.-Pfalz
Hochschule/AG: Architekt freischaffend

Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all

Beitrag
Datum: 15.04.2009
Uhrzeit: 13:55
ID: 33420



AW: Ich geb´s auf, finde einfach keinen Job. #107 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von allesnachplan Beitrag anzeigen
Hey,
Und ich wurde vorweg schon gebeten, mir Gehaltsvorstellungen zu machen. Hilfe!!! was sag ich denn da jetzt in der heutigen Krise???

Du mußt Dich und das Büro in dem Du arbeiten willst realistisch einschätzen können:

Zu Dir:

- hast Du bereits konkrete Berufserfahrungen die Du nachweisen kannst?
- welche Berufserfahrungen sind das? Nur Theorie, Entwurf etc. oder auch büropraktische, wie Ausführungsplanung, Ausschreibung, Bauleitung?
- wie flexibel bist Du in Bezug auf Arbeitszeit, Überstunden und Urlaub?
- beherrscht Du die Software, die man im betreffenden Büro benutzt oder mußt Du diese erst erlernen?

Zum Unternehmen:

-wie groß ist das Büro und in welcher wirtschaftlichen Situation ist es (welche Projekte bearbeitet es)?
- gibt es Aufstiegschancen
- sollst Du in allen Leistungsphasen arbeiten oder nur in einer bestimmten z.B: Entwurfsabteilung?
- welche Leistungen gibts neben dem Gehalt: Urlaubsgeld, Weihnachtsgeld, Provision, Firmenwagen, etc.?

und, und, und....

Diese und weitere Fragen solltest Du Dir selbst so gut es geht im Vorfeld beantworten und in die Gehaltsfrage einfliessen lassen.

Grundsätzlich würde ich dem Büro bzw. Arbeitgeber die Offerte machen, daß Du für 3-6 Monate Probezeit zu einem reduzierten Gehalt von z.B. 1.700 € brutto/monat arbeitest, damit man sehen kann, ob es paßt. Danach sollte dann das eigentliche Einstiegsgehalt von z.B. 2.300 € brutto/monat gezahlt werden. Das sollte auch im Vertrag stehen.

Mit Zitat antworten