Einzelnen Beitrag anzeigen
Blumenschein
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 07.07.2003
Beiträge: 923
Blumenschein: Offline

Ort: Münster

Blumenschein has a spectacular aura about Blumenschein has a spectacular aura about Blumenschein has a spectacular aura about

Beitrag
Datum: 04.05.2009
Uhrzeit: 08:44
ID: 33614



AW: Energiebilanzierung Haustrennwand, Innenwand #3 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo,

vielen Dank für die Antwort! Beim Nachweis des sommerlichen Wärmeschutzes wird zwischen leichter, mittlerer und schwerer Bauart unterschieden wodurch sich der Sonneintragskennwert entsprechend anpasst.

Die Missachtung von Haustrennwänden und Innenwänden ist mir auch so geläufig! Doch was mache ich, wenn die angrenzenden Häuser nicht als Reihenhaus geplant sind, sonder nur Haus an Haus in einer geschlossenen Bauweise aneinander grenzen? Ich erstelle die Bilanz ja nur für ein Haus und nicht eine ganze Zeile, bzw. Block.
Darüber hinaus trenne ich in diesem Fall zwischen Wohn und Nichtwohnbereich! Spätestens im Nichtwohnbereich werden doch alle Grenzen betrachtet (Was sich in der Gesamtbilanz der Zonen ja wieder ausgleicht). Muss ich dann im Wohnbereich konsequenter Weise auch so vorgehen oder mache ich mir da zu viele Gedanken?
Vielen Dank für weitere Infos,
Gruß
--
Blumenschein

Mit Zitat antworten