Thema: Überstunden
Einzelnen Beitrag anzeigen
Archimedes
Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von Archimedes
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 2.350
Archimedes: Offline

Ort: Rhld.-Pfalz
Hochschule/AG: Architekt freischaffend

Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all

Beitrag
Datum: 18.05.2010
Uhrzeit: 15:20
ID: 39201



AW: Überstunden #8 (Permalink)
Social Bookmarks:

Sehe das genau wie noone. 200 Überstunden hören sich zunächst nach viel an, sind aber über die Dauer von einem Jahr nicht ungewöhnlich und noch äußerst zivil.
Ich würde das nicht besonders erwähnen, sonst fragt Dich der Chef in welcher Welt Du lebst.

Die Regelung die tobi-fin nennt, mit voller Vergütung ab 1,5 Überstunden, finde ich gut.

Überstunden sollten wenn sie ausgezahlt werden allerdings mind. mit Faktor 1,25 ausgeglichen werden, sonst gibt es Nachteile durch höhere Steuern und Abgaben für den Arbeitnehmer.

Mit Zitat antworten