Einzelnen Beitrag anzeigen
Archimedes
Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von Archimedes
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 2.350
Archimedes: Offline

Ort: Rhld.-Pfalz
Hochschule/AG: Architekt freischaffend

Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all

Beitrag
Datum: 28.09.2010
Uhrzeit: 18:29
ID: 41093



AW: Was kostet der Titel Architekt? #9 (Permalink)
Social Bookmarks:

Möglicherweise steigen die Abgaben an die Architektenkammer in den nächsten Jahren stark an, denn mit "Zertifizierung von Sachverständigen" wird den Kammern in Kürze eine wichtige Einnahmequelle wegbrechen. Außerdem ist es fraglich, ob die Kammer ihren Status behalten wird oder ob man auch auf anderen Wegen zu der begehrten Planvorlageberechtigung samt Titel kommen kann. Denn beim Kammerbeitritt geht's zu 99% nur darum.
Berufspolitische Arbeit oder Einsatz für die Architektengemeinschaft und Baukultur interessieren erfahrungsgemäß kaum jemanden.

Zu den Kosten: Die jährlichen Kammerbeiträge sind bei den Gesamtkosten im Büro kaum nennenswert (zumindest hier in Rheinland-Pfalz). Regelmässige Fortbildung und vor allem Architekten-Versicherung sind deutlich höher (ca. 8-10 fach).

Mit Zitat antworten