Einzelnen Beitrag anzeigen
Archimedes
Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von Archimedes
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 2.333
Archimedes: Offline

Ort: Rhld.-Pfalz
Hochschule/AG: Architekt freischaffend

Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all

Beitrag
Datum: 08.08.2012
Uhrzeit: 08:42
ID: 47478



AW: Welches CAD Programm ist denn nun das Beste??? #53 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von L. Pontai Beitrag anzeigen
Die 2D-Zeichenmethoden von ArchiCAD sind mir etwas gewöhnungsbedürftig und es gibt ein paar 3D-Navigations-Features in ArCon (=Spielzeug-CAD-für Bauherren) da könnte sich die Programmierschmiede von Graphisoft in meiner Heimat einiges abschneiden.
Ja, es gibt eine Reihe netter 3-D-Spielzeug-Programme, wo auch sicherlich Sketchup, Arcon evtl. auch Rhino dazuzählen.
Gerade die ganz billigen erkennt man oft an "hübschen" 3-D-Objekten wie Bäumen und Möbeln.
3-D is in der Entwurfsphase ein wichtiger Aspekt, aber das CAD muß für Genehmigungs-, Ausführungs- und Detailplanung, evtl. auch Massenermittlung deutlich mehr können und wird bei uns nur im geringen Maße als 3-D-Programm genutzt. Ma kann aus ArchiCAD mit entsprechendem Zeiteinsatz und Erfahrung auch sehr gute 3D-Darstellungen generieren.
Ein CAD mit ordentlichem 2-D-Zeichnen, vernünftiger Projekt- und Layoutorganisation, evtl. Massenermittlungsfunktion und leichtem Datenaustausch in allen gängigen Formaten ist da wichtiger.

Mit Zitat antworten