Einzelnen Beitrag anzeigen
Florian
tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 06.06.2002
Beiträge: 4.416
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 14.08.2012
Uhrzeit: 14:34
ID: 47529



AW: Wie "sauber" zeichnet Ihr?

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

Es kommt darauf an...

Bei uns gibt es eine klare Layerstruktur, an die sich auch eigentlich jeder hält.
Im Wettbewerb unterscheidet man dann aber nicht zwischen Mauerwerk und Beton. Da zeichne ich immer alles auf dem Beton-Layer.

In der Ausführung sieht das natürlich anders aus.


Für die Zeichengenauigkeit trifft das auch zu. Ich habe zwar nur vor dem Studium mal mit Rapi gezeichnet, dennoch sollte man mit einer ähnlichen Mentalität herangehen.
Bei einer 1:500 Planung braucht man nicht auf einen Zentimeter heran zu zoomen. Da macht das auch nichts, wenn die Linie vielleicht mal um 0,1 Grad schief ist. Denn im Ausdruck sieht man das nicht.

Wenn Du dem Schlosser aber so eine Zeichung gibst, könnte es sein, dass die Stahltreppe dann nicht mehr da ankommt wo sie sollte...
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten