Einzelnen Beitrag anzeigen
Archimedes
Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von Archimedes
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 2.350
Archimedes: Offline

Ort: Rhld.-Pfalz
Hochschule/AG: Architekt freischaffend

Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all

Beitrag
Datum: 07.12.2012
Uhrzeit: 00:29
ID: 48711



AW: Architekturbranche: Droht eine Krise? - Eure Einschätzungen #9 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von FoVe Beitrag anzeigen
Das Problem werden auch nicht die Zinsen sein, sondern vielmehr die potentiellen Immobilienkäufer oder Möchtegern-Bauherren(im positiven Sinne gemeint ), die nicht durch das Rating der Banken kommen.
Die Banken haben es aufgrund der extrem tiefen Zinsen in der jüngeren Vergangenheit enorm vielen Privatkunden ermöglicht, überhaupt über ein Eigenheim nachdenken zu können. Leider wurde dabei auch vielen Leuten das Baufinanzieren ermöglicht, die es langfristig wahrscheinlich nicht stemmen können, weil die Finanzierung von einem vollen Gehalt oder gar mehr abhängt und man den Kunden teilweise etwas schöngerechnet hat. Gerade erst vergangenen Woche hatte ich ein Gespräch mit einem unserer Privatbauherren, dem man eine 10-jährige Festzinsbindung zu 2,4 % angeboten hat und ihm dann hochgerechnet hat, dass er nach 25 Jahren schuldenfrei ist. Allerdings hat man dabei einfach angenommen, dass die Anschlussfinanzierung nach 10 Jahren auch zu 2,4 % funktioniert, obwohl konservative Banker davon ausgehen, dass dann die Bauzinsen wieder bei 6-7% liegen können. Das bedeutet, dass die monatlichen Raten bei gleicher Tilgung bzw. dem Ziel nach 25 Jahren schuldenfrei zu sein um 500 - 700 Euro steigen (beim normalen Wohnhaus).
Wenn viele Bauherren auf solche schönen Berechnungsmodelle reinfallen, dann dürfen wir uns darauf gefaßt machen, dass in 5-10 Jahren bei vielen Bauherren die Bombe platzt und massenweise Leute ihre Immobilien wieder verlieren werden bzw. abgeben müssen, weil sie die Raten nicht mehr schaffen.

Mit Zitat antworten