Einzelnen Beitrag anzeigen
Florian
tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 06.06.2002
Beiträge: 4.438
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 24.06.2013
Uhrzeit: 18:50
ID: 50341



AW: Wohnungsgrösse wie berechnen? #6 (Permalink)
Social Bookmarks:

archinform hat eigentlich die westenlichen Links für weiterführende Informaitonen gepostet.
Tatsächlich ist für uns aber nicht klar, ob es sich bei Deiner Frage um Nutzflächen nach DIN 277 handelt - das ist die Grundlage für uns Architekten, oder um die Wohnfläche nach DIN 283 - das wäre für Markler relevant...

In keine Fall dürfte die Küche zum halben Zimmer werden, es sei denn die Fläche ist kleiner als 10m² und Mindestbreite von 2,10 m über 2/3 der Grundfläche wird nicht erreicht.

Und warum sollten "gemauerte Badablagen / Wanne / Dusche" nicht mitgerechnet werden? Das ist doch nutzbare Fläche...
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten