Einzelnen Beitrag anzeigen
Blumenschein
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 07.07.2003
Beiträge: 914
Blumenschein: Offline

Ort: Münster

Blumenschein has a spectacular aura about Blumenschein has a spectacular aura about Blumenschein has a spectacular aura about

Beitrag
Datum: 28.08.2013
Uhrzeit: 10:27
ID: 50812



Flachdachsanierung und EnEV

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo zusammen,

gemäß Auslegungsfragen zur EnEV 2009, Staffel 15 heißt es auf die Frage:

"Was gilt als Flachdach und wann müssen demzufolge die Anforderungen nach Anlage 3 Nr. 4.2 EnEV eingehalten werden? Gilt die Überarbeitung einer Dachdichtung beim Flachdach als Erneuerung der Dachhaut nach Anlage 3 Nr. 4.2 Buchstabe b) EnEV?"

heißt es:

"Wird eine Dachabdichtung (z. B. mehrlagig untereinander verklebte Bitumenbahnen) im Rahmen der Instandhaltung lediglich regeneriert (z. B. durch das vollflächige Aufkleben einer neuen Abdichtungslage), ohne dass die neue Schicht für sich allein eine funktionsfähige Dachhaut darstellt, ist der Tatbestand der Erneuerung der Dachhaut nicht gegeben. In diesem Falle besteht keine Anforderung nach § 9 Absatz 1 Satz 1 in Verbindung mit Anlage 3 Nr. 4.2 Buchstabe b) EnEV."

Hat jemand Erfahrungen mit derartigen Regenerationsbahnen?
  1. Wie werden diese montiert?
  2. Entspricht das Flachdachsanierungskonzept von z.B. Wolfin oben genannten Bedingungen, sprich ist dies keine eigene funktionsfähige Dachhaut?

Danke für Infos,
Gruß
--
Blumenschein

Mit Zitat antworten