Einzelnen Beitrag anzeigen
Archimedes
Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von Archimedes
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 2.350
Archimedes: Offline

Ort: Rhld.-Pfalz
Hochschule/AG: Architekt freischaffend

Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all

Beitrag
Datum: 06.10.2014
Uhrzeit: 21:16
ID: 53398



AW: Gehaltsvorstellungen #37 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von personal cheese Beitrag anzeigen
Vielleicht sollten wir langsam die Definition von "Arbeit" und "Arbeitszeit" und wo diese stattfindet etwas überdenken, wir beschäftigen uns schließlich hauptsächlich mit Denken und arbeiten nicht am Fließband bei VW.
Demnach kann dem Mitarbeiter, der täglich zwei Stunden im Drei-Uhr-Loch rumdöst niemand einen Vorwurf machen, denn er träumt ja gerade den nächsten genialen Entwurf.

Nein, wir sind keine Fließbandarbeiter, aber etwas nüchtern darf man es auch heute noch betrachten.

Nicht alle sind Entwerfer oder kreative Führungskräfte.
Zeichnen, Ausschreiben, Bauleiten, Rechnungsprüfen sind im Wesentlichen reine Fleißarbeiten, die keine großen schöpferischen Auszeiten brauchen.
Diese Arbeiten machen 80-90% vom Tagesgeschäft aus.
Der Mauerer ist auch kein Fließbandarbeiter, trotzdem muss er den Stein nicht dreimal drehen um ihn richtig auf die Mauer zu setzen.

Wer in unserem Job punktum den Griffel fallen lässt, ist meiner Meinung da genauso falsch ausgehoben, wie der der als Architekt reich werden möchte.

Das man in seiner Freizeit weiterdenkt und häufig an Projekten grübelt ist normal und keine besondere Leistung.

Mit Zitat antworten