Einzelnen Beitrag anzeigen
Nightfly
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 24.05.2005
Beiträge: 351
Nightfly: Offline

Ort: Karlsruhe

Nightfly has a spectacular aura about Nightfly has a spectacular aura about Nightfly has a spectacular aura about

Beitrag
Datum: 06.02.2015
Uhrzeit: 14:09
ID: 53955



AW: Seit 11 Monate Angestellter Architekturbüro - LP5 - Aussichtz auf Lohnerhöhung? #13 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hi!
Das Gehalt ist echt niedrig, aber immerhin hast schonmal was erreicht. 2500 sind min. drin bei der derzeitigen Lage, denn die ist bestens für uns (ausser vielleicht im Osten o.ä.).
Ansonsten ist wichtig zu wissen, dass Chefs immer geübter sind in der Verhandlungsthematik.

Beliebte Kniffe sind:
- Gehaltserhöhung hinausschieben und projektabhängig machen ("Wenn dies und jenes bald kommt, dann..."). Das ist schlecht denn Du hast bereits heute die Quali die mehr Wert ist, aber das Projekt kommt vielleicht nie...
- Chef argumentiert dass sich die Projekte nicht lohnen. Das ist aber sein Bier und spricht nicht für ihn (wenns überhaupt stimmt; frag ihn mal warums trotzdem für sein dickes Auto reicht). Interessiert Dich genausowenig wie ihn Deine privaten Umstände interessieren. Juckt niemand ob Du mehr Geld brauchst weil Du ein Kind hast und weit reisen mußt. Sollen andere etwa billiger arbeiten bei gleicher Leistung, nur weil sie kein Kind haben oder ihres vielleicht näher ist?

Bei projektabhängiger Verzögerungstaktik wendest Du folgenden Kniff an: Wenn Du bspw. eigentlich 300 € mehr willst, steig mit 500 ein, dann sag Du möchtest 300 mehr heute schon und den Rest wenn das Projekt xy kommt. Hab ich erfolgreich schon so gemacht. Erst gabs n langes Gesicht auf der gegenüberliegenden Tischseite, aber dann gings . Das Projekt kam übrigens nie, oh Wunder.

Mit Zitat antworten