Einzelnen Beitrag anzeigen
Archimedes
Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von Archimedes
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 2.333
Archimedes: Offline

Ort: Rhld.-Pfalz
Hochschule/AG: Architekt freischaffend

Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all

Beitrag
Datum: 21.02.2016
Uhrzeit: 09:34
ID: 55288



AW: (Be-)Werbung: Portfolio für Fortgeschrittene #6 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von bimfood Beitrag anzeigen
Der Beitrag von Archimedis gefällt mir, weil die Funtion als Aquiseinstrument in den Mittelpunkt gerückt wird.

Ich stelle mir die Frage in wir weit eine Mappe parallel dazu der Reflektion über die eigene Arbeit dienen kann; um zu prüfen ob die Stoßrichtung stimmt oder die ursprüngliche Zielsetzung nachjustiert werden sollte.
Also, ich muss momentan klar feststellen, dass meine Stoßrichtung zu stimmt.
Dazu muss man nicht die Haltung irgendwo aufschreiben und sie sich morgens vor dem Spiegel immerwieder einbläuen. Man muss vor allem auch flexibel sein und auf unterschiedliche Situation spontan, aber ruhig, sachlich und mit fachlichem Background reagieren können. Das schätzt aus meiner Sicht jeder Kunde und nicht eine bestimmte Monstranz vor sich herzutragen.

In meinem Umfeld reduziert sich leider stetig die Zahl der Kollegen, entweder weil sie zu alt sind, sich durch schlechte Arbeit selbst eliminieren oder einfach nicht die Sprache der Kunden sprechen. Leider sage ich, weil ich darüber durchaus traurig bin, denn Konkurrenz belebt tatsächlich das Geschäft.


Klar ist meine Broschüre ein Aquiseinstrument...das zeigt auch die hohe Stückzahl. Sie ist aber hochwertig und kein Streumaterial. Ein Exemplar kostet ca. 28 Euro in der Herstellung. Zusätzlich zeige ich mich alle 3 Jahre auf eine großen Messe in unserer Region für mehrere Tage und stelle die Projekte der vergangenen Jahre vor.

In zwei Jahren, wenn ich 10 Jahre selbständig bin, möchte ich ein Hardcoverbuch mit den Arbeiten der letzten 10 Jahre und auch Ausschnitte von den 14 Jahren vorher rausbringen, also auch Arbeiten aus der Zeit vor dem Studium, während dem Studium und als Angestellter. Da wird dann keine Werbung drin sein. ;-)

Mit Zitat antworten