Einzelnen Beitrag anzeigen
Archimedes
Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von Archimedes
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 2.348
Archimedes: Offline

Ort: Rhld.-Pfalz
Hochschule/AG: Architekt freischaffend

Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all

Beitrag
Datum: 06.03.2016
Uhrzeit: 16:52
ID: 55341



AW: Besprechungsprotokolle #9 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von Tom Beitrag anzeigen
Du möchtest die Protokollführung tatsächlich gesondert in Rechnung stellen? Hast Du es je getan oder kennst Du jemanden, der es je getan hat? Ich nicht.
Ja, ich habe es getan.
Bei einem öffentlichen Projekt. Ich habe 58 Besprechungsprotokolle, die ganz klar in den Aufgabenbereich Projektsteuerung fallen, einschl. Versand an die Beteiligten mit jeweils 1,5 Stunden Bearbeitungsdauer (x58xStundensatz) als gesonderte Leistung in Rechnung gestellt, nachdem mir die Richtigkeit dieser Abrechnung von einem Honorarsachverständigen bestätigt wurde.

Das sollte jeder Architekt tun.

Ich sehe das so:
Man kann nicht auf der einen Seite von professionell gemanagten Büros sprechen und dann Leistungen, die Arbeit und Haftung verursachen, einfach als Gratisleistung erbringen und die Abrechnung unter den Tisch fallen lassen.
Keine professionelle arbeitende Kanzlei und auch kein professionell geführtes Bauunternehmen würden das tun.
Warum also erbringen Architekten so gerne Gratisleistungen?

Ich sage Dir warum:
Viele Architekten sind sich unsicher bei dem was sie tun und haben Angst vor Haftungsrisiken. Sie hoffen, dass mit ihnen nachsichtigt umgegangen wird, wenn sie bei der Abrechnung nicht auf das volle und angemessene Honorar bestehen. Bei öffentlichen Auftraggebern möchte man nicht "unangenehm" auffallen um möglichst immerwieder berücksichtigt zu werden. Dafür kriecht der ein oder andere gerne schonmal vor den Verantwortlichen.

Wer sich klein macht, hat aus meiner Sicht schon verloren.

Mit Zitat antworten