Einzelnen Beitrag anzeigen
Florian
tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 06.06.2002
Beiträge: 4.437
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 08.06.2016
Uhrzeit: 13:34
ID: 55711



AW: Wie innenarchitektonischen Entwurf berechnen?

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

Geht es wirklich um einen Vorentwurf, der dann durch die weiteren Leistungsphsen läuft, oder eher umn eine Studie?

Frage dich folgendes:
Welche Grundlagen gibt es, was mußt Du erarbeiten und was ist als Ergebnis gewünscht.

2 Tage scheint mir vollkommen unrealistisch.
Plangrundlage schaffen, digital aufbereiten dauert sicher bereits einen Tag. Einen weiteren für Entwurfskonzepte. Noch einen für Abstimmungen mit dem AG und erarbeitung der Änderungswünsche. Noch einen zur zeichnerischen Umsetzung und vielleicht noch einen um das graphoisch aufbereitet in Form einer Broschüre zu übergeben. Summe 5 Tage.

Und ich weiß dabei garnicht wie groß oder klein das Objekt ist. Man kann daraus auch schnell 2-3 Wochen machen.

Fragen:
Größe?
Barrierefreiheit?
Toiletten?
Brandschutz?
greift die Muster-Verkaufsstättenverordnung (MVkVO)?
etc.
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten