Einzelnen Beitrag anzeigen
oeoeoe
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 09.05.2018
Beiträge: 1
oeoeoe: Offline


oeoeoe is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 09.05.2018
Uhrzeit: 18:16
ID: 56870



LKW Rampe mit STB Unterkonstruktion

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo liebe Kollegen,

ich plane zur Zeit eine LKW Rampe für höchstzulässige LKW Gespanne, also 40t.
Die aktuelle Planung seht Ihr im Anhang.

- Höhenunterschied sind 3m.
- Die EAR 05 empfiehlt 10% Gefälle. Die Ein- und Ausfahrt habe ich 4m tief jeweils mit 7% angesetzt.
- Die Rampe ist komplett im Freien.
- Das bestehende Gelände wurde sehr steil abgeböscht, so dass die neue LKW Rampe defakto frei auf Stützen aufgeständert werden soll.
- Ich habe ein Stützenraster von 4m erarbeitet mit jeweils einem Unterzug



Nun meine Fragen:
- Muß ich die 33m lange Rampe irgendwo dazwischen noch einmal entwässern?
- Wie setzte ich die Rampe oben an bzw. wie genau setzt man solch eine Rampe auf das Erdreich auf?
- Wie schaut ein Rampenquerschnitt aus? Z.B. wie dimensioniere ich das Schrammboard etc.
- Gibt es irgendwelche DIN Normen oder Voragben die zu beachten sind abgesehen von der Landesbauordnung?

So ein Ding habe ich auch noch nicht auf dem Schreibtisch gehabt.
Es gibt eben immer etwas Neues in der Architektur ;-)

Schöne Grüße und vielen Dank schon einmal im Voraus für doie Hilfe.
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf S-107 Längsschnitt durch Rampe.pdf (45,7 KB, 58x aufgerufen)
Dateityp: pdf S-108 Rampe quer.pdf (21,0 KB, 52x aufgerufen)

Mit Zitat antworten