Einzelnen Beitrag anzeigen
Florian
tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 07.06.2002
Beiträge: 4.424
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 12.02.2020
Uhrzeit: 15:11
ID: 57425



AW: Lph. 6. Wie schreiben eure Büro aus? #3 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von ntp13 Beitrag anzeigen
Hallo,
wie wird in euren Büros ausgeschrieben? Mit Software oder ohne?
Mit Software natürlich. Ein kleines EFM geht vielleicht auch ohne, aber sonst musst Du später die Preissiegel per Hand erstellen. Wirtschafltich nicht abbildbar...
Zitat:
Habt ihr vielleicht Kollegen, die sich aus Ausschreibungen spezialisiert haben?
Ja

Zitat:
Setzt ihr euch mit Firmen/Herstellern aus bestimmten Gewerken zusammen und die schauen über eure Planung drüber und geben euch Tipps oder sogar einen LV-Rohling?
Z.T. z.B. bei Fassaden und Türen oder besonderen Gewerken wie Fahrregalanlagen. LV-Vorlagen müssen i.d.R. aber überarbeitet werden, um den Anforderungen bei öffentlichen Ausschreibungen gerecht zu werden.

Zitat:
Würdet ihr die Lph.6 machen, wenn ihr vorm Rechner gesetzt wird und euch gesagt wird "Schau dir die LVs aus anderen Projekten an und mach schon mal, ich schau später drüber"?
Warum nicht? Irgenwie muss jeder mal mit einem neuen Themengebiet anfangen.

Zitat:
Und dann habe ich bei einem Kollegen wieder erlebt, wieviel falsch bei einer Ausschreibung gemacht werden kann. Ihn hat es so hart erwischt, dass der Auftragnehmer den Bauherrn einen Nachtrag gestellt hat, der so hoch ist wie die Auftragssumme. Obwohl alle in unserem Büro das Leistungsverzeichnis angeblich gelesen und abgesegnet haben. Aber keiner hat gesehen, dass die Maßangaben nicht korrekt angegen sind und auch im Plan nicht vermasst sind.
Da hat dann wohl das 4-Augen-Prinzip nicht funktioniert. Aber das ist letztlich das Problem der GF. Ein junger Mitarbeiter kann vieles nicht wissen. Da kann er auch 100 Seminare besuchen. Prinzipell lernt man nie aus und macht immer Fehler.
Es gibt keine perfekte LVs und keine perfekten Veträge.
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten