Thema: Überstunden
Einzelnen Beitrag anzeigen
Baumplanerin
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 23.01.2009
Beiträge: 153
Baumplanerin: Offline


Baumplanerin will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 04.02.2021
Uhrzeit: 11:25
ID: 57662



AW: Überstunden

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

Guten Morgen,

die Vergütung oder Pauschalierung Überstunden sollten in deinem Arbeitsvertrag drin stehen. Und 10% der jährlichen Arbeitszeit pauschal sind viel zu viel z.B. Rechne das mal durch.

Bei mir ist die letzte Stelle schon etwas her, aber extrem Überstunden habe ich nie gemacht. Vielleicht mal 30 Minuten im Monat. Am We kam öfter die Inhaberin, aber da erwarte ich das auch eher. Bei meinen Kollegen wars einer, der das mal brachte mit abends oder We, aber auch sehr selten. Wettbewerbe hatte das Büro kaum bearbeitet, das war vielleicht mal vor den Architektouren und der war ohnehin nur für 4 Tage die Woche angestellt.
2017 kam mein Sohn in die Krippe, da hatte sich das Thema sowieso erledigt.

Heute bin ich komplett selbständig. Da ich nicht ewig Zeit habe und gegen 15:00 Schluss sein muss, muss eben alles sehr effizient laufen. Früher habe ich mehr gearbeitet, aber weniger geschafft. Ich komme ohne Kollegen im Hintergrund und deren Telefonate und Päuschen erheblich besser klar. Aber das ist wirklich Typsache.
Klar mache ich abends gelegentlich nochmal eine Rechnung und manche Auftraggeber können eben nur am Samstag oder abends um 19:00, aber da arbeite ich ja für mich.

Mit Zitat antworten