tektorum.de

tektorum.de (https://www.tektorum.de/)
-   andere Themen (https://www.tektorum.de/andere-themen/)
-   -   HILFE!Wichtig!..wie verkauft man historisches gebäude? (https://www.tektorum.de/andere-themen/2021-hilfe-wichtig-verkauft-man-historisches-gebaeude.html)

sanni 11.10.2005 18:39

HILFE!Wichtig!..wie verkauft man historisches gebäude?
 
Hallo ihr Lieben!!!

Hab ein ganz grosses Anliegen von einem Bekannten, dessen Vater in einem historischem alten Gebäude in Stolpen wohnte aber das Haus nicht mehr alleine unterhalten kann. Das Gebäude hat einen riesigen Keller mit alten schönen Gewölben und SteinSichtMauerwerk. Im Erdgeschoss befindet sich eine Art Ladenebene, in den oberen 2 Geschossen Zimmer mit eigenwilligen Wandaufstellungen(irgendwie nach Strassen gerichtet-Parallelität). Jedoch ist das Haus nicht an die örtliche Gasversorgnung angeschlossen, also steht noch unter Ofenheizung..die 2 Öfen haben historischen Wert. Wenn man an diesem Haus Instandsetzungen vornehmen will, ist man jedoch an gewisse Auflagen gebunden(Fenster aus Holz und in grüner Farbe, Fassade nicht veränderbar), weil dies ja weiterhin in die Stadt "passen soll".Es müsste einiges erneuert werden, um es zum Beispiel zu vermieten. Örtlich ist es direkt am Hauptmarkt gelegen. Meine Frage nun: Wie kann man so ein Haus an den Mann bringen? Wen kann man fragen, ohne einen Immobilienmakler zu engagieren(teuer!!!!!!)? Hat man überhaupt Chancen, das Haus zu verkaufen? Wer interessiert sich für so etwas? Was muss man tun, wenn man keinerlei Ahnung hat, was man mit diesem Haus machen soll? In die Zeitung setzen? Könnte das beachtet werden? An die Stadt wenden?

Ich brauch unbedingt eure Hilfe!!!! Schickt mir soviel ihr wisst, dringend!!!!
Ganz vielen lieben Dank!!!!!

Die Sanni

MolaLoma 11.10.2005 23:34

Die Stadt wird nicht haben wollen, da die Kommunen in der Regel blank sind.
Ich denke, wenn Du nicht selbst hausieren gehen willst - z.B. Immobilien24.de - mußt Du wohl einen Makler engagieren - der macht seinen Job und wenn ers verkauft - auch noch gut - und hat die Kohle verdient.
Kannst es auch in die Zeitung setzen - aber da sind die Chancen eher mau.

Denkmalpflegerische Auflagen in Innerstädtischen Lagen sind übrigens absolut normal und vollkommen richtig.

Kieler 28.11.2005 13:11

Hi,
schau´ und frag´doch mal im

Fachwerkhaus-Forum

Das ist die erste Adresse für Informationen zum Thema!
rät
Matthias


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:15 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2022 tektorum.de®