tektorum.de

tektorum.de (https://www.tektorum.de/)
-   andere Themen (https://www.tektorum.de/andere-themen/)
-   -   9. Internationaler Arte Laguna Preis (https://www.tektorum.de/andere-themen/9523-9-internationaler-arte-laguna-preis.html)

Arte Laguna 16.12.2014 13:19

9. Internationaler Arte Laguna Preis
 
Malerei, Bildhauerei, Fotografie, Videokunst und Performance, Virtuelle und Digitale Kunst, Land Art & Umweltkunst sind die sechs Kategorien in die sich die Künstler einschreiben können, entweder online unter artelagunaprize.com oder per Post.


Der internationale Wettbewerb stellt die Arbeiten der Finalisten in dem prestigeträchtigen Arsenal Venedigs aus.

Anmeldefrist verlängert bis zum 20. Januar 2015 (ausschließlich für die Kategorie LAND ART)

Die Projekte sollen die Natur und ihre Charakteristiken - und zugleich auch jenen natürlichen landschaftlichen Bereich in den sie eingebettet sind - aufwerten. Was die Auswahl der Landschaft bzw des Ortes angeht sind den Künstlern keine Grenzen gesetzt.

Die internationale Jury, unter dem Vorsitz von Igor Zanti, besteht aus:

Claudio Bertorelli
Italien, Landschaftsarchitekt und Direktor der Stiftung Fabbri
Simone Frangi
Italien/Frankreich, Art-Direktor von Viafarini DOCVA und Professor für Theorie der zeitgenössischen Kunst an der Ecole Supérieure d'Art et de Design de Grenoble-Valence
Franck Gautherot
Frankreich, Kodirektor Le Consortium, Zentrum für Zeitgenössische Kunst in Dijon
Chus Martinez
Spanien, Direktorin Kunst-Fachhochschule FHNW Akademie für Gestaltung und Kunst in Basel, Schweiz
Bartolomeo Pietromarchi
Italien, Direktor Stiftung Antonio Ratti in Como
Domenico Quaranta
Italien, Kritiker und Kurator
Veeranganakumari Solanki
Indien, unabhängiger Kurator und Art Writer
Philippe van Cauteren
Belgien, Art-Direktor S.M.A.K, Museum für Zeitgenössische Kunst in Gent
Jonathan Watkins
England, Direktor Ikon Gallery
Roberto Zancan
Italien, Chefkurator des Inside the Academy Programms der BE OPEN Stiftung

DIE PREISE

6 GELDPREISE in Höhe von 7,000 Euro für die Gewinner jeder einzelnen Kategorie

ARTIST IN RESIDENCE: Kunstsiebdruck Fallani - Venedig, Kunstgießerei Battaglia - Mailand, Glasschule Abate Zanetti - Venedig, Art Stays - Slowenien, Basu Foundation for the Arts - Kalkutta

ARTIST IN GALLERY
Jede Galerie wird einem Künstler die Möglichkeit geben eine persönliche Ausstellung, inklusive Aufbau, Eröffnung, Transportkosten und eigenem Katalog, herausgegeben von ODE, zu organisieren: Charlot Galerie, Frankreich; Fernando Santos Galerie, Portugal; Isabelle Lesmeister Galerie, Deutschland. Galerie Exhibit320, Indien.

SONDERPREIS OPEN
Auswahl eines Werks aus der Kategorie Bildhauerei und Installation für die internationale open-air Ausstellung in Venedig

SONDERPREIS ART NOVA 100 - Peking
Die 10 Finalisten der Kategorie Videokunst werden die Möglichkeit haben ihre Werke während der Kollektivausstellung im Sommer 2015 auszustellen.
Art Nova 100 wurde zum ersten Mal im September 2011 lanciert und nominiert jedes Jahr etwa 100 Künstler aus ganz China für seine jährlichen Ausstellungen und Werbeveranstaltungen.

Folge uns in den sozialen Netzwerken mit #premioartelaguna #artelagunaprize

________________________________

Internationaler Arte Laguna Preis
tel. +39 041 5937242
artelagunaprize.com

Arte Laguna 16.01.2015 12:40

AW: 9. Internationaler Arte Laguna Preis
 
Nur noch 4 Tage bis zum ANMELDESCHLUSS der Kategorie LAND ART: Wir hoffen noch auf zahlreiche Einsendungen!

Bei dieser Gelegenheit freuen wir uns bekannt geben zu dürfen, dass vom 22. März bis zum 5. April 2015 im Arsenal Venedigs die Werke der 120 Finalisten des 9° Arte Laguna Preises ausgestellt werden.

Die Ausstellungseröffnung findet am Samstag, den 21. März um 18 Uhr bei der Tese alle Nappe im Arsenal statt.

Im Laufe des Abends werden die Endgewinner der einzelnen Kategorien bekannt gegeben und die Spezialpreise vergeben: Der Gesamtwert der vergebenen Preise beträgt 180.000 Euro. Die Endgewinner – einer in jeder Wettbewerbskategorie: Malerei, Bildhauerei und Installation, Fotografie, Videokunst und Performance, Virtuelle und Digitale Kunst, Land Art – werden jeweils mit einem Geldpreis in Höhe von 7.000 Euro ausgezeichnet.

Die Endausstellung wird außerdem im Telecom Italia Future Centre, im Herzen Venedigs,ausgerichtet und die Werke der Finalisten der Kategorie Virtuelle und Digitale Kunst beherbergen, sprich diejenigen Werke, die der Verwendung der neuen Technologien am nächsten kommt; die Besucher werden die Möglichkeit haben diese im Rahmen einer Führung am Sonntag, den 22. März besser kennen zu lernen.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:55 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2022 tektorum.de®