tektorum.de

tektorum.de (https://www.tektorum.de/)
-   Bauten & Planer (https://www.tektorum.de/bauten-planer/)
-   -   Crown Hall von Mies van der Rohe Fügungen (https://www.tektorum.de/bauten-planer/3119-crown-hall-mies-van-rohe-fuegungen.html)

Rebecca 02.11.2006 11:26

Crown Hall von Mies van der Rohe Fügungen
 
Ich muss für Baukonstruktion ein Referat über die Crown Hall von Mies van der Rohe scheiben. Unter anderem muss ich auch über die Fügungen der enzelnen Tragwerkselemente berichten. Ich habe jetzt ungefähr 5 Bücher über das Gebäude zu hause, aber leider finde ich in keinem einzigen Buch etwas über dieses Thema. Und auch das Internet ist nicht hilfreich. Weiß jemand etwas über dieses Gebäude (z.B. wie die einzelnen Stahlelemente miteinander verbunden sind). Ich kann mir nicht vorstellen, dass sie einfach nur miteinandr verschweißt wurden. Bilder wären dazu natürlich super!!!
Wenn mir jemand herlfen könnte wäre das SUPER!!

Tom 02.11.2006 13:54

Kennst Du dieses PDF, ab Seite 166: http://www.usc.edu/dept/architecture...Structures.pdf. Dort ist ein Detailschnitt drin - für mich ist da nichts von Schraubverbindungen zu sehen, auch nicht im Text erwähnt. Dass die Hänger (Zwischenstücke) von unten an die großen Rahmen geschweißt sind, finde ich normal, dass die Dachträger auch an die Hänger geschweißt sind, ungewöhnlich aber möglich.

In dem Buch "Tragwerke in der Konstruktiven Architektur" von Kurt Ackermann, ist eine sehr vergleichbare Konstruktion: OSLW-Kohlelager in Fürstenfeldbruck, von (Zufall!) Kurt Ackermann. Da sind die Hänger an den Hauptrahmen geschweißt, die Dachträger aber an die Hänger von unten geschraubt. Hilft Dir das weiter? Nein, aber das Buch ist insgesamt ein absolutes Vorbild, was systematische Tragwerksanalysen angeht (Empfehlung) ...

Rebecca 02.11.2006 14:14

Danke schön!! Dann ist es wohl doch so, dass "alles" verschweißt ist. Ein paar Schnitte hatte ich auch und da war auch nichts zu sehen. Das Buch das du meintest war ausgeliehen und ist erst ab ende November verfügbar. Das ist leider zu spät!!
Also nochmals DANKE!

Tom 02.11.2006 14:29

Bitte, bitte ;). Bist Du schon zur Mies Society vorgestoßen? Die feiern die Crown Hall als ebenbürtig mit den berühmtesten griechischen Tempeln ab. Da gibt es erstens eine volle Bibliographie, auch mit Zeitschriften-Artikeln (Journals): http://mies.iit.edu/about/crown_bibliography.html. Und man könnte die auch direkt anschreiben; da sitzt jemand, der eine Antwort für Dich hat. Die wurde kürzlich wohl aufwendig restauriert; auf den Baustellen-Fotos war aber nix zu erkennen ...


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:00 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®