tektorum.de

tektorum.de (https://www.tektorum.de/)
-   Beruf & Karriere (https://www.tektorum.de/beruf-karriere/)
-   -   Leonardo Programm (https://www.tektorum.de/beruf-karriere/257-leonardo-programm.html)

Samsarah 06.03.2003 17:49

Leonardo Programm
 
Hallo an alle,

generelle Frage:
Hat jemand schon Erfahrungen mit dem Leonardo Da Vinci Programm gemacht? Grundlegende Infos habe ich schon, mich würde aber interessieren, in welchem Bereich die tatsächliche Förderungssumme denn nun liegt und wovon das abhängt. Denn zwischen 50€ und 500€ Zuschuß im Monat liegt ja doch ein erheblicher Unterschied!

Dank im Voraus. Grüße,
Samy

Marc 07.03.2003 14:51

hallo samsarah,

ich war mit dem leonardo program in rotterdam. ich habe 500,- euro pro monat bekommen (nicht schlecht oder?). mein ansprechpartner von der uni hat mir das so erklaert, dass man 500,- euro im monat zum leben (in rotterdam) braucht. das kann von region zu region auch unterschiedlich sein.
wenn man dann von dem buero in dem man arbeitet nichts bekommt, bekommt man eben 500 euro von der eu. bekommt man 300 vom buero, sind das 200 euro foerderung...
die moeglichkeit nicht auf geld des bueros angewiesen zu sein erhoehen natuerlich die chancen einen interessanten platz zu bekommen!

gruss - marc

Samsarah 07.03.2003 17:34

Hi Marc,

danke erstmal für die Info. So ähnlich dachte ich mir das auch schon. Leider sind 500 € in Rom wohl nicht sehr viel und für nen fulltime-Job ja auch eigentlich ein ziemlicher Hungerlohn. Mal sehen ob man das irgendwie besser regeln kann.
Aber danke, das war schon sehr hilfreich.

Grüße,
Samy

giannis 09.03.2004 14:19

bin schon seit okt. in griechenland in einem architekturbuero zum praktikum.hab mich seither aber noch nicht um finazielle unterstuetung gekuemmert. an wen kann man sich da wenden ?wo bekomme ich infos? gruesse jens

Samsarah 09.03.2004 14:53

Am besten Kontakt über Deine Universität aufbauen. Wenn es dort nicht mehr klappt, laß Dir die direkte Adresse der LEONARDO Stiftung geben, weil die zusätzlich Kapazitäten haben. Ob das allerdings auch nachträglich noch zu beantragen ist bezweifele ich. Versuchen kannst Du es ja mal.

Viel Erfolg,
Samy

Florian 09.03.2004 15:31

Viele Stiftungen dieser Art beklagen sich übrigens, dass von den Unis zu wenig Bewerber vorgeschlagen werden!


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:01 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2022 tektorum.de®