tektorum.de

tektorum.de (https://www.tektorum.de/)
-   Beruf & Karriere (https://www.tektorum.de/beruf-karriere/)
-   -   Lohn als Praktikanten (https://www.tektorum.de/beruf-karriere/5763-lohn-praktikanten.html)

als8 09.07.2009 13:57

Lohn als Praktikanten
 
Hallo,ich studiere Architektur in lätzte semester and ich mache Praktikum in einem kleine Büro in Stuttgart.Ich arbeite ungefähr 33 Stunde pro Woche und ich verdiene aprox 450€ pro Monat.Es ist ganz ok?Es gibt jemandem die Praktikum in Stuttgart auch machen?Danke

Florian 15.07.2009 17:14

AW: Lohn als Praktikanten
 
Für ein 2-3 monatiges Praktikum ist das auf jeden Fall gut. Viele bekommen gar nichts.
Wenn man mehr als 3 Monate Praktikum macht kann man über eine Gehaltserhöhung reden.

Nique 20.07.2009 10:27

AW: Lohn als Praktikanten
 
@ als8: das geld ist üblich für ein praktikum. (meiner erfahrung nach)

und für "gar nichts" sollte man auch gar nicht arbeiten. lieber das leben genießen.

sanne 20.07.2009 10:46

AW: Lohn als Praktikanten
 
Oh, jetzt wird hier aber was losgetreten.
Klar ist es ärgerlich wenn man nichts bzw. so wenig verdient. Aber man muss das ja immer im Verhältnis dazu sehen was man schon kann oder nicht? Wie würdest du einen Vorpraktikanten zahlen, der frisch vom Gymnasium kommt, der aber ein Pflichtpraktikum vor dem Studium machen muss und nichts kann außer Word?
Sind im Gegensatz dazu 450,- für jemanden angemessen, der vielleicht schon richtig was kann und sich intensiv ins Büro und in die Projekte einbringt?

Schwieriges Thema, aber zu sagen "für nix mach ich lieber nix" find ich keine so gute Einstellung. Berufserfahrung muss ja auch irgendwie gemacht werden.
Und das Leben genießen und nix zu arbeiten kann auch ganz schön ins Geld gehen...

Oder wie seht ihr das?

fuenfjahresplan 20.07.2009 13:13

AW: Lohn als Praktikanten
 
eine würde und einen wert hat jeder mensch und das muss gewahrt bleiben.
praktikanten machen oft sachen für die der chef auch bezahlen müsste. ob das lager sortieren oder das archiv in ordnung bringen. mal erfahrungsammeln abgerechnet macht das büro immer ein noch gewinn. habe z.b. die ganzen kurierdienste (pläne an die baustellen verteilen, kaffee kaufen...) übernommen. das gibt es nirgendwo zum nulltarif. also für null euro arbeiten lassen ist echt unter aller sau und wird von mir ablehnt. immerhin heisst geld verdienen auch, dass man die geleistete arbeit anerkennt.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:49 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2022 tektorum.de®