tektorum.de

tektorum.de (https://www.tektorum.de/)
-   Beruf & Karriere (https://www.tektorum.de/beruf-karriere/)
-   -   Gehalt eines Bachelor Absolventen in Bauen in Bestand (https://www.tektorum.de/beruf-karriere/8274-gehalt-bachelor-absolventen-bauen-bestand.html)

Prince 13.08.2012 10:38

Gehalt eines Bachelor Absolventen in Bauen in Bestand
 
Hallo Tektorum-User,

ich bin schon seit längeren ein fleißiger Leser der Beiträge hier.
Aber erst vor kurzem kame ich dazu mich hier zu registrieren.

Und da habe ich jetzt auch schon meine erste Frage.

Klar ist es eine Frage die nicht grundsätzlich genau beantwortet werden kann & auf keinen Fall meine Entscheidung beeinflusst aber das Interesse sie beantwortet zu haben ist trotzdem vorhanden.

Und zwar werde ich ab dem kommenden Wintersemester "Bauen in Bestand" studieren. Das steht fest & wird sich auch nicht nach den Antworten meiner Frage ändern. Mein Interesse liegt einfach in diesem Fachgebiet.

Und zwar wollte ich gerne wissen ob jmd. Erfahrungen mit diesem Studiengang hat bzw. ob jemnd weiß was ein Bachelor Absolvent nach seinem Studium verdient.
Eigentlich wollte ich nach dem Studium noch den Master nach legen, aber es ist wohl besser erstmal von heute auf morgen zu planen, da es ja doch noch 3 1/2 Jahre ab dem Beginn sind.

Ich würde mich freuen wenn ihr Antwortet für mich hättet.

Tom 15.08.2012 19:38

AW: Gehalt eines Bachelor Absolventen in Bauen in Bestand
 
Keiner spricht? Dann spreche ich :D: Bachelor-Gehälter werden leicht unter den Gehältern eines Master- oder Diplomabsolventen angesiedelt sein. Und da sieht es ja schon nicht rosig aus. Je nach Lage und Betriebsgröße spreizt sich das auf zwischen 1.800 EUR brutto und ca. 2.500 EUR. Manchmal noch darunter.

Auch wenn Du nix dazu hören willst: Die Einschränkung auf das Bauen im Bestand halte ich für inhaltlich sinnig, aber selbst ein Büro, das hauptsächlich im Bestand arbeitet, wird wahrscheinlich jemanden einstellen, in dessen Ausbildungs-Horizont das Entwickeln von Neubau-Konzepten und das Entwerfen von Grund auf voll eingeschlossen sind. Viele Büros, die jetzt im Bestand arbeiten, würden gern Neubauten machen und beteiligen sich parallel an Wettbewerben.

Die Baubranche ist m. E. nicht so fein segmentiert, dass eine solche Spezialisierung die eigenen Chancen auf dem Arbeitsmarkt tatsächlich erhöhen würde. Weder gibt es in großer Zahl die spezialisierten Arbeitgeber, noch auf dem Stellenmarkt ein Segment mit diesem Profil (schau einfach mal ein paar Hundert aktuelle Stellenanzeigen durch!). Eine frühe Spezialisierung schon durch den Abschluss führt m. E. eher dazu, dass man hinsichtlich des Einkommens noch weitere Abstriche hinnehmen muss, weil man (zumindest auf dem Papier) weniger universell einsetzbar ist.

T.

Prince 16.08.2012 13:19

AW: Gehalt eines Bachelor Absolventen in Bauen in Bestand
 
Vielen Dank für deine Antwort Tom.

Grundsätzlich wurde mir der Studien gang allerdings immer so erklärt, von der Hochschule & von Studenten.

Das dieser quasi genauso wie Architektur ist, nur das dieses dann eher die Duale Form ist.

Aber mit deiner Antwort hast du ja trotzallem meine Fragen schon beantwortet.

Danke sehr.

Tom 16.08.2012 16:34

AW: Gehalt eines Bachelor Absolventen in Bauen in Bestand
 
Zitat:

Zitat von Prince (Beitrag 47562)
Das dieser quasi genauso wie Architektur ist, nur das dieses dann eher die Duale Form ist.

Was ist mit Duale Form genau gemeint? Ein vollwertiges Architekturstudium plus Kenntnisse im Bauen im Bestand? Ich halte es für besser, sich ein spezielles Berufsprofil durch entsprechende Büropraktika zu schaffen. Arbeitgeber interessiert sehr, was Du in Büros während oder nach dem Studium konkret gemacht hast. Wenn Du da primär im Bestand gearbeitet hast, bist Du schon "Experte" für Bauen im Bestand.

Wenn Spezialisierung im Studium, dann erst im Master. So ist dieses Bologna-Schema ja auch durchaus gedacht. Nicht alle Spezialstudiengänge orientieren sich aber wirklich an der Realität. Da ist von Seiten der Hochschulen auch das Bedürfnis da, sich (künstl.) zu differenzieren, und manche Programme sind rein nach Marketingesichtspunkten um irgendein Buzz-Word herum konzipiert. Manche spezialisierte Master-Studiengänge haben aus meiner Sicht aber durchaus ihren Wert & Sinn, z.B. Denkmalschutz. Diese Spezialkenntnisse kriegt man nicht mal so eben nebenher mit. Das zeigt sich dann auch darin, dass in Stellenanzeigen ein Master oder ein Aufbaustudium in diesem Feld explizit verlangt wird.

Bauen im Bestand würde ich aber nicht dazu zählen.

T.

Prince 17.08.2012 09:43

AW: Gehalt eines Bachelor Absolventen in Bauen in Bestand
 
Mit Duale Form ist gemeint, das ich in einem Semester 3 Monate in einem Betrieb ganz normal arbeite & die anderen 3 Monate an einer Hochschule verbringe.

Tom 17.08.2012 16:52

AW: Gehalt eines Bachelor Absolventen in Bauen in Bestand
 
O.K., das hat in BW und im Süden Deutschlands ja längere Tradition. Das finde ich grundsätzlich nicht schlecht. Aber vom Themenschwerpunkt her ist das für mich kein Knaller, auf den man setzen sollte.

Ob sich noch andere herablassen, hier ihre wertvollen Meinungen und Erfahrungen zu posten?

T.

Niko 17.08.2012 19:23

AW: Gehalt eines Bachelor Absolventen in Bauen in Bestand
 
Ich würde von ähnlichen Gehältern wie die normale Architektur Bachelors ausgehen, womöglich auch ein bisschen weniger...

mMn ist Bauen im Bestand nichts besonderes und kann von den meisten bewältigt werden - ich bin selber an einem Projekt wo die Hälfte der Bausubstanz Bestand ist und sehr intensiv angefasst wird. Klar, muss man auf die schnelle (baubegleitend heissts auch so schön) knifflige Ecken lösen.. gehen tuts aber schon.

Ich würde Dir empfehlen, erstmal zu überlegen was Dir am Studiengang Bauen im Bestand so gut gefällt - vielleicht wäre Denkmalschutz doch die Richtung, die Du am spannendsten findest? Da wärst du ggf. mit einem Studium der Architektur und anschliessender Spezialisierung (Seminare, Zertifikate usw, es gibt viele Möglichkeiten) vielleicht besser aufgestellt?

Danach kannst Du gern Gedanken wegen Gehälter machen :)


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:22 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2022 tektorum.de®