tektorum.de

tektorum.de (https://www.tektorum.de/)
-   Innenarchitektur & Design (https://www.tektorum.de/innenarchitektur-design/)
-   -   Katalog-Organisation... auch ditigal (https://www.tektorum.de/innenarchitektur-design/9882-katalog-organisation-ditigal.html)

looney 15.02.2016 17:18

Katalog-Organisation... auch ditigal
 
Hallo ihr lieben,

ich habe den Auftrag unser chaotisches Katalogregal im Büro zu sortieren und auch digital einen Fundus an Sanitärobjekten, Möbeln, Licht, etc. aufzubauen.

Habt ihr einen Vorschlag, wie man das super gut organisiert macht?
HAb natürlich auch selbst schon Ideen, aber ich könnte mir vorstellen, dass viele Büros da schon tolle Umsetzungen haben, wie sie auf Anhieb die richtigen Kataloge finden =)

Ich bin neu in dem Job und akutell die einzige Innenarchitektin hier und kenne noch nicht wirklich viele Firmen...

Freue mich über Anregungen =)

Tom 20.02.2016 11:41

AW: Katalog-Organisation... auch ditigal
 
Im Bauwesen gibt es ja 2 große Ordnungssysteme, mit denen man alles erschlagen kann: die Kostengruppen nach DIN 276 und die Gewerke nach StLB. Für Regeldetails passt das gut, für Möblierung und Innenausstattungen aber weniger, da dieser Teil nicht weiter differenziert wird.

Hat Stylepark nicht z.B. eine Systematik für Designobjekte, an der man sich orientieren könnte? Das ist eine freie, weniger nüchterne Sortierung, die mir aber sehr anwenderfreundlich erscheint. Der Heinze Baukatalog deckt ja auch das gesamte Baugeschehen ab; hier ist alles nach den Kostengruppen sortiert.

T.

Florian 23.02.2016 13:13

AW: Katalog-Organisation... auch ditigal
 
Ich glaube Kostengruppen sind nicht wirklich sinnvoll.

Türen finden sich z.B. in der 344 (Innentüren und -fenster) und 334 (Außentüren und -fenster) - In den meißten Katalogen sind beide vorhanden.

Ich denke da muss man sich selber etwas ausdenken. Bei uns sehen die Obergruppen z.B. so aus:
...
Baumaterialien
Rohbau
Ausbau
Haustechnik
Fertigbau
Ausstattung
...

Tom 28.02.2016 15:42

AW: Katalog-Organisation... auch ditigal
 
Zitat:

Zitat von Florian (Beitrag 55299)
Ich glaube Kostengruppen sind nicht wirklich sinnvoll. Türen finden sich z.B. in der 344 (Innentüren und -fenster) und 334 (Außentüren und -fenster) - In den meißten Katalogen sind beide vorhanden. ...

Man kann ja beliebige Unterabteilungen einfügen (Tür/Fenster, Holz/Stahl/Alu/, 1-flg./2-flg., etc.). Auch die BKI-Systematik geht zunächst von den Kostengruppen der DIN 276 aus und fügt unter diesen noch Ausführungsarten und Ausführungsklassen hinzu (= Bauweisen aus versch. Materialien). Ich persönlich halte aber eine Struktur wie die von Stylepark (s.o.) für sprechender und anwendungsfreundlicher.

T.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:31 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2022 tektorum.de®