tektorum.de

tektorum.de (https://www.tektorum.de/)
-   Konstruktion & Technik (https://www.tektorum.de/konstruktion-technik/)
-   -   Häuser auf Stelzen? (https://www.tektorum.de/konstruktion-technik/1302-haeuser-stelzen.html)

SoNici 22.01.2005 18:18

Häuser auf Stelzen?
 
Ich meine, mal etwas von Häusern auf Stelzen gelesen zu haben, also Gebäude, bei denen quasi das Erdgeschoss gefehlt hat, und das Gebäude eben auf Stützen stand.

Weiß irgendjemand, wo es so etwas gibt, oder kennt jemand diese Bauweise? (meine jetzt keine "Pfahlbauten" im See oder so...)

Florian 22.01.2005 18:55

Neben den historischen Gebäuden in Sumpfigen Gebieten und an (in) Seen war das in den 60/70ern sehr modern. Meistens waren dort dann Parkplätze. Ich glaube in Rotterdam soll es sowas sehr häufig geben...

Grüsse
Florian

Tobias 22.01.2005 19:34

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Neben Rotterdam sind die meisten Häuser in Amsterdam aufgestelzt und verfügen über kein Kellergeschoss.

Ein sehr bekanntest aufgeständertes Haus ist das FARNSWORTH HOUSE am Fox River nähe Chicago, dass Mies van der Rohe geplant hatte (siehe unten)

Meinst du solche Beispiele?


Venedig wäre auch interessant in diesem Zusammenhang. Hier gibt es zwar auch ein Erdgeschoss wie die Häuser in Amsterdam, doch sind in dieser Etage meist nur Lagerräume. Die eigentlichen Wohnräume befinden sich hier meist in der Belletage im 1. OG. Ein Grund ist u.a. Hochwassergefahr in Venedig, italienische Villen hatten ihre Wohnröume aber auch aus der Geschichte heraus im 1.OG

SoNici 23.01.2005 11:33

ja, solche Häuser wie in Rotterdam meine ich. Haben die einen bestimmten Namen, damit ich sie googeln kann? Oder wißt ihr einen bestimmten Architekten davon?

archinform 24.01.2005 11:33

Wie immer gibt's auch hierzu viel vom Meister persönlich.

Le Corbusier's entwickelte einen aufgeständerten Haustyp. Gebaute Beispiele sind z.B. die verschiedenen Unités (Berlin, Marseille,...)
Die Stelzen laufen hierbei unter der Bezeichnung Pilotis.
Im Gegensatz zu den meisten bereits erwähnten Beispielen hat die Aufständerung bei Le Corbusier nicht schnöde Hochwassergefährdung/Baugrundprobleme als Ursache.
Um die architektonischen und funktionalen Hintergründe für diese Bauweise besser zu verstehen, lohnt es sich daher über's googeln hinaus auf jeden Fall mal einen Corbusier-Schmöker durchzulesen ;)

Gruss
Sascha

(Literaturhinweise zu Le Corbusier: http://www.archinform.net/arch/346.htm)


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:46 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2022 tektorum.de®