tektorum.de

tektorum.de (https://www.tektorum.de/)
-   Konstruktion & Technik (https://www.tektorum.de/konstruktion-technik/)
-   -   Detail Erkeranbau_Literatur? (https://www.tektorum.de/konstruktion-technik/5228-detail-erkeranbau_literatur.html)

s.teffi 17.12.2008 08:18

Detail Erkeranbau_Literatur?
 
Hallo,

in Rahmen einer Seminararbeit beschäftige ich mich gerade mit dem Thema Erkeranbau (speziell:Sanierung Altbau). Nun suche ich emsig nach Literatur, besonders nach schönen Detailzeichnungen (Schnitt)...und finde -wie erwartet- nicht gerade viel.
In der Detail gibt es tatsächlich die ein oder andere Ausgabe (Balkone, Erker), ich würde denoch gerne mehr Informationen haben wollen.

Kann mir denn jmd. Literatur empfehlen?
Oder beschäftigt sich irgendein Bauatlas mit dem Thema?

Wäre für jeden Tipp dankbar!

personal cheese 17.12.2008 20:06

AW: Detail Erkeranbau_Literatur?
 
Historische Erkerkonstruktionen kannst Du Dir in einem der drei Bände von Ahnert/Krause: Typische Baukonstruktionen 1860-1960 anschauen. Auch in der Baukonstruktionslehre von Breymann solltest du fündig werden.

Florian 18.12.2008 11:31

AW: Detail Erkeranbau_Literatur?
 
Zitat:

Zitat von s.teffi (Beitrag 31717)
Oder beschäftigt sich irgendein Bauatlas mit dem Thema?

Wäre für jeden Tipp dankbar!

Jetzt gerade neu erschienen ist der Detail Atlas Sanierung: Atlas Sanierung: Instandhaltung, Umbau, Ergänzung: Georg Giebeler, Harald Krause, Rainer Fisch: Amazon.de: Bücher

Auf die Schnelle hab ich im Register aber nichts über Erker gefunden - aber wie gesagt: auf die Schnelle

s.teffi 10.01.2009 23:41

AW: Detail Erkeranbau_Literatur?
 
Vielen Dank für Eure Beiträge. Habe inzwischen unsere gut ausgestattete Bibliothek auf den Kopf gestellt...und nicht viel mehr gefunden. Hab zwar schon eine grobe Vorstellung was ich alles bei einem Erker beachten sollte (Witterungsschutz, Abdichtung, Wärmedämmung...).
Denoch wäre ich natürlich für Praxiserfahrung bzw. kompetente Antworten von Euch sehr dankbar.

Vllt erst noch mal näheres zum Detail, das ich mir ausdenken soll:
Es handelt sich um einen Erkeranbau in Holzrahmenbauweise (WDVS) der an ein bestehendes Gebäude (vermutlich: Mauerwerk) angeschlossen ist. Der Erker geht über 2 Geschosse. Von der Bodenplatte habe ich nur vage Vermutungen. Allerdings gehe ich ebenfalls von einer Holzbalkenkonstruktion aus...
Könnt ihr mir vllt in Worten irgendwie mal Hilfe geben bzgl folgenden Fragen/Themen:
1. Brandschutz!
2. Falls die Bodenplatte des Erkers aus Stahlbeton, Fertigbeton wäre: wie könnte die an einer bestehenden Decke angeschlossen sein? (Vllt doofe Frage, sry, aber ich dreh gerade ein wenig durch!)
3. Es handelt sich um einen "hängenden Rechteckerker"; eigentlich brauch ich doch unterhalb des Erkers eine Wärmedämmung, oder brauch ich die da nur, wenn es sich um eine Stahlbetonboden handelt?

Ich kanns mir ja grob schon denken, aber brings gerade nicht zu einer vernünftigen Konstruktion zusammen...es ist schon ziemlich vage alles.

Jedenfalls schäm ich mich grad wegen meiner Unwissenheit und erhoffe mir von Euch Belehrung! Bitte!

k-roy 11.01.2009 00:16

AW: Detail Erkeranbau_Literatur?
 
kann da auch nicht wirklich weiterhelfen... probiers aber trotzdem :D

1-brandschutz: haustyp? gebäudeklasse? nähe zum nachbarn? geht der Erker etwa über 2 Wohneinheiten?
2-Wie das mit einer STB Decke gehen soll, weiss ich nicht.
Holz ist natürlich viel leichter, hat evtl. weniger Aufbauhöhe unter OKFF und lässt sich so easy an die Altbau STB Decken ansetzen. Stahlskelett wäre auch ne Alternative.
3-Es muss unter dem Fussboden des Erkers ausreichend Wärmedämmung gegen Aussenluft sein, klar ! Ob im Holzrahmen oder im WDVS ist dabei egal.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:27 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2022 tektorum.de®