tektorum.de

tektorum.de (https://www.tektorum.de/)
-   Planung & Baurecht (https://www.tektorum.de/planung-baurecht/)
-   -   Innenliegendes Treppenhaus? (https://www.tektorum.de/planung-baurecht/7573-innenliegendes-treppenhaus.html)

devran 03.08.2011 18:51

Innenliegendes Treppenhaus?
 
Hallo,

kann mir einer sagen ob ich Brandüberschlag durch den Luftraum, der zur natürlichen Belichtung dient berücksichtigen muss. Grundsätzlich ist die Treppe in einem eigenen Treppenhaus und gestalterisch sieht es besser aus.... Devran

k-roy 03.08.2011 23:30

AW: Innenliegendes Treppenhaus?
 
Brandüberschlag durch Luftraum berücksichtigen ? Komische Frage.
Gehts um Brandabschnitte, Rettungswege, oder was ?

devran 04.08.2011 10:13

AW: Innenliegendes Treppenhaus?
 
Sorry hier ist das Bild zur Frage...

http://img405.imageshack.us/img405/7...reppenhaus.png

Kieler 04.08.2011 12:23

AW: Innenliegendes Treppenhaus?
 
..das ist doch die gleiche Situation wie im Treppenauge, ob da nun ein
Luftraum ist oder nicht spielt keine Rolle.

k-roy 04.08.2011 13:28

AW: Innenliegendes Treppenhaus?
 
der luftraum kann so groß sein wie er will - die Brandschutzanforderungen gelten für das Treppenhaus insgesamt (F90-Wand, durchgehend mit direktem Ausgang ins Freie, RWA bei innen liegenden etc.

devran 04.08.2011 14:24

AW: Innenliegendes Treppenhaus?
 
worauf ich hinaus wollte war, das §31 fordert ..das die Benutzung im Brandfall ausreichend land sicher gestellt ist... Das Treppenauge wird als Öffnung für einen Brandüberschlag anders als ein Luftraum gewertet, andererseits ist die Podestbreite nötig um die Tür nicht in die Lauflinie einschlagen zu lassen....

Kieler 04.08.2011 15:02

AW: Innenliegendes Treppenhaus?
 
Zitat:

Zitat von devran (Beitrag 44597)
...das §31 fordert...

§31 woraus?

Zitat:

...Das Treppenauge wird als Öffnung für einen Brandüberschlag anders als ein Luftraum gewertet...
Wo steht das?

Verlass mal den Grundrissmodus und stell Dir das Treppenauge in 3D vor ;)

Abgesehen davon, wenn es Brandüberschlag innerhalb des Treppenhauses gibt
dann hast Du was falsch gemacht, es ist nämlich so wie k-roy sagt, der Brand
bleibt draußen!

personal cheese 04.08.2011 15:22

AW: Innenliegendes Treppenhaus?
 
Ich würde mir eher um die Glasbausteinwand Gedanken machen, fals "Wände in der Bauart von Brandwänden" gefordert werden...

k-roy 04.08.2011 17:32

AW: Innenliegendes Treppenhaus?
 
entweder das Treppenhaus ist benutzbar = nicht verraucht, dann kann es mit F90 Wänden (Glasbausteine F90) die gefahrlose Benutzung gewährleisten,

oder es ist verraucht = nicht benutzbar, dann tritt der 2.Rettungsweg in Kraft.
(Je nach Bauaufgabe Fenster oder anderes Treppenhaus)

TappAr 05.08.2011 12:50

AW: Innenliegendes Treppenhaus?
 
innenliegender sicherheitstreppenraum, erschlossen über eine schleuse, wie es für mich aussieht.

also, zunächst ist mal festzuhalten, dass der treppenraum an sich ja brandlastenfrei zu halten ist.

keine brandlast = kein feuer = kein rauch

das eindringen von rauch wird beim innenliegenden treppenraum verhindert, indem er entsprechend als sicherheitstreppenraum ausgebildet wird.

gedanken würde ich mir ebenfalls über die zulässigkeit der glasbausteine machen.

bad vilbel? hessen? wer erstellt das brandschutzkonzept?

siehe im pdf-dokument technische baubestimmungen den abschnitt 7.9 für innenliegende treppenräume bei gebäude unterhalb der hochhausgrenze. für hochaus siehe hochhausrichtlinie.

Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung - Technische Baubestimmungen

anderes stichwort wäre auch: sicherheitstreppenraum.

viel spaß.

Tapp


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:43 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2022 tektorum.de®