tektorum.de

tektorum.de (https://www.tektorum.de/)
-   Präsentation & Darstellung (https://www.tektorum.de/praesentation-darstellung/)
-   -   textformatierung in Acrobat 6 Pro (https://www.tektorum.de/praesentation-darstellung/1299-textformatierung-acrobat-6-pro.html)

Samsarah 20.01.2005 17:04

textformatierung in Acrobat 6 Pro
 
Ich habe da mal eine Frage zum neuen Acrobat 6.0:

In der 5er Version konnte man noch ohne Probleme "freien Text" in eine Präsentation einfügen und dann mit der rechten Maustaste über "Eigenschaften" die Schriftart, -größe etc. einstellen.
In der neuen Version kann man aber nur noch die Hintergrundfarbe, Textfarbe und Rahmenstärke einstellen und ich kann partout keinen Menupunkt finden, der es mir ermöglicht, die Schriftart und -größe zu verändern. Leider weiß wieder keiner, wo die Dokumentation hin ist und die online-Hilfe tut's auch nicht...

Es kann doch nicht sein, dass das nicht mehr geht?! Und wenn ja, wieso versteckt man diese Funktion so umständlich? in 5.0 war es super und simpel... Klar, Acrobat ist kein Layoutprogramm, aber die Funktion war schon sehr praktisch, wenn man mal schnell noch einen Index oder eine Bezeichnung hinzufügen wollte...

Ich wäre Euch sehr dankbar, wenn Ihr mir da einen kleinen Hinweis geben könntet.

Beste Grüße,
Samy

Tobias 20.01.2005 21:11

Wort markieren >> rechte Mousetaste >> Properties (oder in der dt. Vers. Eigenschaften) >> ...

klappt wie geschmiert!

Über das Menu geht es über TOOLS>>COMMENTING

Samsarah 21.01.2005 10:07

Hi Tobi,

das dachte ich mir auch, aber leider gibt es diesen Menüpunkt in Acrobat 6.0. nicht mehr. Genauso, wie Du es beschreibst, lief es ja auch unter 5.0, aber unter 6.0. fehlen diese Einstellungsoptionen plötzlich - als hätte man die Funktionen beschnitten. Keiner hier im Büro hat diesen Menüpunkt im Programm finden können :confused: ...

Es ist auch definitiv eine volle pro-Version und ich denke auch nicht, dass bei mehreren Leute die Installation schief gelaufen ist.

Kann jemand anderes Tobis Weg bestätigen? Dann wüßte ich wenigstens, dass es was mit unserer speziellen Installation zu tun hat.

Dankbar für weitere Ideen :) .
Liebe Grüße,
Samy

Tobias 21.01.2005 10:49

Also ich habe auch die Adobe Acrobat 6.0 Professional Vollversion.

Gibt es vielleicht unterschiede zwischen PC- und Mac-Versionen? Ich habe eine PC-Version

Samsarah 21.01.2005 11:30

Dito. Finde ich sehr seltsam das Ganze. Ich werde später nochmal alles durchforsten. Vielleicht gibt es eine Einstellung, die nicht aktiv ist o.ä. .

Trotzdem Danke.
Samy

Tobias 21.01.2005 12:16

Hast du denn wenigesten das kleine Menu, das sich öffnet, wenn man ein markiertes Wort mit der rechten Taste klickt?
Was steht denn da alles?

Schau doch auch mal in den Programmeinstellungen unter dem 5. Punkt (Commenting), welche Einstellungen hast du da aktiviert?

Klappt das bei keinem PDF-Dokument oder nur bei einem nicht?? Es gibt ja auch die Möglichkeit, ein Dokument für solche Bearbeitungen zu sperren, dann gehen die Editier-Tools natürlich nicht

Tobias 21.01.2005 12:23

Unter Mac OS muss man den Text markieren und den Control-Click ausführen

Jensation 21.01.2005 12:25

Hab es bei mir auch mal probiert - läuft einwandfrei! da scheint mal wieder irgendwo ein kästchen de - oder aktiviert zu sein!
viel spass bei der suche...

gruss aus koeln

Jens

Samsarah 21.01.2005 15:17

Also, ich habe mir jetzt noch mal die Acrobat-Hilfe besorgt und laut deren Beschreibung muß ich den Text per Doppelklick markieren und kann dann über die rechte Maustaste das Properties-Menü aufrufen. Einziges Problem - es gibt da keinen Menüpunkt Properties, sondern nur den Spellcheck. Was aber funktioniert, ist, sich den Properties Toolbar in die Menüleiste zu holen (muß natürlich auch erst aktiviert werden!). Dann kann man bei einfacher Textbox-Markierung die Box-Eigenschaften anpassen (das ging ja auch mit der rechten Maustaste) und über markieren des eigentlichen Textes (also Doppelklich und Markieren) erscheint dann endlich auch die Schrifart, - größe etc. im Properties-Toolbar - die Option über die rechte Maustaste fehlt aber trotzdem :confused: .
Aber so wie von Euch oder in der Hilfe beschrieben, funktioniert es nicht :mad:. Wenn man weiß, dass es diesen Toolbar gibt, geht es natürlich auch so, aber ich verstehe wirklich nicht, warum man es nicht beim bewehrten läßt.

Nun ja, für's Erste ist ja die Funktionsfähigkeit wieder hergestellt. Sollte jemand dennoch Ideen zu dieem seltsamen Unterschied haben - immer willkommen. (Das war übrigens der dritte Rechner bei uns, an dem dieses Problem besteht!)

Beste Grüße aus Rotterdam,
Samy


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:45 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2022 tektorum.de®