tektorum.de

tektorum.de (https://www.tektorum.de/)
-   Präsentation & Darstellung (https://www.tektorum.de/praesentation-darstellung/)
-   -   3D Visualisierung einarbeiten (https://www.tektorum.de/praesentation-darstellung/1537-3d-visualisierung-einarbeiten.html)

Madax007 24.03.2005 15:21

3D Visualisierung einarbeiten
 
Hallo!

ich würde gerne mal wissen, wie man grundlegend damit vorgeht ein 3dobjekt in eine foto einzuarbeiten.

das heißt, ich gestalte in nemetschek zum beispiel ein 3d objekt, dieses will ich in ein foto so einarbeiten, dass alles passt (perspektive/schatten usw.)

macht man das generell in z.b. nemetschek oder soll ich ins cinema4d gehen!?
oder arbeitet man das objekt erst in photoshop ein!? letzteres wäre natürlich umständlich, weil ich ja die richtige perspektive ausprobieren muss,oder?

wenn cinema4d die möglichkeit bietet ein foto reinzuladen, an das ich es anpassen kann, wäre ich um genauere hilfe sehr dankbar.

gruß
//madax

mika 24.03.2005 21:14

Hallo Madax,

Wie immer gibt es mehrere Möglichkeiten.

Du kannst natürlich das Bild in AllPlan laden und Dein Objekt so drehen und bewegen, bis es paßt. Oder Du kannst das Modell gerendert ausgeben und in Photoshop im Bild zurecht zerren. Das ist aber alles recht wenig elegant.

Wenn Du es ganz elegant und sauber machen willst, rekonstruierst Du in Deinem CAD-Programm, in das Du das Photo geladen hast, die Perspektive (Horizont, Standpunkt, Augpunkt etc.). Dannach erstellst Du mit diesen Informationen die Perspektive Deines 3d Objekts. Das gibst Du dann gerendert, optimaler Weise mit einem Programm wie Cinema aus, und platzierst es dann im Photo in Deinem Pixelbearbeitungsprogramm. Du wirst Dich wundern, wie gut das paßt, wenn die Perspektive richtig rekonstruiert wurde. Die Beleuchtung und Textur kannst Du in C4D ganz gut anpassen, aber auch in PS gibt es umfangreiche Möglichkeiten, das Bild wirklichkeitsgetreuer zu machen.

Die Kunst besteht also in der Rekonstruktion der Perspektive im Photo. Ich kann Dir das leider nicht mit wenigen Worten erklären. Außer "hs" fällt mir jetzt aber auch keiner ein, der es kann.

Grüße Michael

SoNici 25.03.2005 08:10

wie rekonstruierst Du die Perspektive? Einfach ein paar Linien ziehen?

mrg 25.03.2005 13:31

man gibt einfach markante punkte in der umgebung maßgerecht ein .. beispielsweise eine straßenkante oder ein andres gebäude. daran kann man sich schon gut orientieren.

Madax007 25.03.2005 15:18

Perspektive rekonstruieren
 
wer kann denn genau beschreiben, wie man eine perspektive nachkonstruiert? oder wo kann ich was genaues lesen dazu?
gruß

//.madax


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:34 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2022 tektorum.de®