tektorum.de

tektorum.de (https://www.tektorum.de/)
-   Präsentation & Darstellung (https://www.tektorum.de/praesentation-darstellung/)
-   -   ++Modellbau-Workshops im Netz?++ (https://www.tektorum.de/praesentation-darstellung/2204-modellbau-workshops-netz.html)

Kieler 14.12.2005 08:59

++Modellbau-Workshops im Netz?++
 
Hi,
als eigentlicher Vertreter des gepflegten Würfels hat mich der
Entwurfsprozess zu wirren Formen geführt, ehrlich ich kann nix dafür :D
Nun heißt es das Teil auch zu bauen.
Ich wollte die einzelnen Oberflächen abwickeln und aus Graupappe
herauscuttern und scheibenweise zusammenfügen.
Natürlich sieht man an den Fügungen die Nähte, daher, und weil ich eine
monolitische Anmutung anstrebe, habe ich gedacht, dass man da irgendeinen
fluiden, aushärtenden Stoff rüberziehen kann. (Spachteln)
Hat da Jemand Erfahrung mit ähnlicher Prozedur?

Gibt es im Netz vielleicht eine Tipps und Tricks Seite zum Architekturmodellbau?

fragt
Matthias

Tom 14.12.2005 12:38

Im Katalog von http://www.modulor.de/ sind viele kleine Material-Tutorials, Tipps und Hinweise, wer was wann warum wollen und machen tut.

Kieler 14.12.2005 12:52

hui danke, die Modulor-Kiste hatte ich schon fast bestellt und beim
Modellbau-Workshop-Guuugeln bin ich immer bei Modulor gelandet, soll mal
einer drauf kommen, dass es da auch tatsächlich was gibt :D :o
Für weitere Tipps immer dankbar
sagt
Matthias

(wenn mich einer sucht: Bin bei Modulor ;) )

Kieler 17.12.2005 22:45

wahrscheinlich interessiert es Niemanden, aber so bin ich vorgegangen:
Habe tatsächlich alle Wandabwicklungen auf Pappe übertragen,
ausgeschnitten und gefügt.
Nach einiger Suche habe ich mich für Reeves 3D Modellierpaste entschieden,
welche man normalerweise für 3D Effekte in der Acrylmalerei benutzt.
Das Zeuch stinkt nicht, ist super zu verarbeiten und nach 30 min hart. Ein
bisschen Schmirgeln und fertig ist der Monolith (lackierfertig).
Da bin ich jetzt noch am Probieren, habe aber mit meinem uralten Caran
Dáche Wassermalkasten mit diversen Brauntönen eine astreine Rosttextur
draufgezaubert, Grautöne ergeben eine super Betonstruktur.
Man sieht keine Naht mehr :eek:
nachträgt
Matthias

Tom 18.12.2005 15:03

Stell' mal ein Foto ein; was Du erzählst klingt nämlich gut ...

Kieler 18.12.2005 15:53

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
ist sicher noch ausbaufähig..

Roman20 18.12.2005 16:44

Zitat:

Hi,
als eigentlicher Vertreter des gepflegten Würfels hat mich der
Entwurfsprozess zu wirren Formen geführt, ehrlich ich kann nix dafür
!

Also viel mehr als einen Würfel kann ich hier aber nicht erkennen (vielleicht kommt ja auch noch was dazu) - wirre Formen sehen da wohl etwas anders aus :D - ich denke das hätte sich doch auch aus Polystyrolplatten mit schleifen nahtlos hinbringen lassen !
Aber so von der Farbe her siehts ja nicht schlecht aus!
Gruß Roman

Kieler 18.12.2005 16:52

na, zumindest in Deutschland hat ein Würfel gleichlange Kanten :D
Trotzdem will ich nicht Sinn und Zweck des Fotos verschweigen:
Es ist eine Materialstudie!!!
[edit] und ich glaube, dass es das ist was Tom interessierte, die Oberfläche [/edit]
erklärt
Matthias

Roman20 18.12.2005 18:36

Ich kenne die Beschaffenheit eines Würfels (aber baust du sonst wirklich nur Würfel oder sind auch Quader dabei???? ) -aber danke für die Erklärung!
Gruß Roman

Kieler 18.12.2005 18:43

Zitat:

Originally posted by Roman20
Ich kenne die Beschaffenheit eines Würfels...
http://www.cheesebuerger.de/images/m...hlich/a013.gif

Roman20 18.12.2005 18:45

Die Antwort fehlt!-Hast du auch schon Quader gebaut???:D

Kieler 18.12.2005 19:07

ich taste mich langsam ran :D
(deswegen heißt der Thread ja
Zitat:

Modellbau-Workshops im Netz?

Roman20 18.12.2005 19:15

:D na dann
...dranbleiben:D :D

Kieler 18.12.2005 19:24

versprochen ;)


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:39 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2022 tektorum.de®