tektorum.de

tektorum.de (https://www.tektorum.de/)
-   Präsentation & Darstellung (https://www.tektorum.de/praesentation-darstellung/)
-   -   .pat-Dateien in Nemetschek oder Photoschop? (https://www.tektorum.de/praesentation-darstellung/2620-pat-dateien-nemetschek-photoschop.html)

sandy 30.04.2006 17:04

.pat-Dateien in Nemetschek oder Photoschop?
 
Hallo alle miteinander,

ich hab mir aus dem Netz eine Schraffur mit der Endung .pat geladen, aber weder Nemetschek noch Photoshop öffnet sie oder erklärt sich bereit sie zu verwenden...

Ich hab inzwischen alle Foren durchforstet und kann mir nicht helfen, ich finde einfach nicht heraus was ich mit der .pat machen muss, damit meine Wände schraffiert sind...

So langsam glaube ich an AutoCAD-Datei, aber das habe ich nicht! Und spezielle Nemetschek-Daten habe ich nicht gefunden...

Hat jemand einen Tip?

Grüße
Anke

Flo 30.04.2006 19:42

Re: .pat-Dateien in Nemetschek oder Photoschop?
 
Zitat:

Originally posted by sandy
Ich hab inzwischen alle Foren durchforstet und kann mir nicht helfen, ich finde einfach nicht heraus was ich mit der .pat machen muss, damit meine Wände schraffiert sind...
Mit Google geht es recht schnell:

PAT = ArcView : geocoding pattern recognition Datei
PAT = AutoCAD Hatch Pattern
PAT = Corel Vektor Pattern
PAT = Dokument MultiMate 3.3
PAT = exePatch utility Warcraft2 (WarHack)
PAT = Datei Investigator pattern Datei
PAT = Forte Tech. Patch
PAT = allgemein patch
PAT = Gravis Ultrasound : Klang patch
PAT = Hatch patterns Photostyler
PAT = Verknüpfung geographic locations nach databases : Polygon Attribute Table
PAT = Mime: audio/x-pat
PAT = PaintShopPro Pattern Bild Format
PAT = Patch Datei (Advanced Gravis Ultrasound/Forte Technologies)
PAT = Pattern (Bitmap genutzt by Zeichnung programs)/Corel Draw pattern
PAT = Smash : Simulator test pattern
PAT = Klang
PAT = US Patent and Trademark Office : Bitmap Grafik (1bit black and white patent Daten)
PAT = Vektor Pattern PSP / Gimp / Datei Investigator / DataCAD Hatch

Kieler 30.04.2006 22:28

...also es ist ja ein AutoCAD Hatch Pattern, ich kann mir eine Verwendung in
Allplan, das ich überhaupt nicht kenne, nur so vorstellen.
Du lädst das Pattern in Autocad hinzu, erstellst eine Schraffur und speicherst
die Datei ab.
Dann versuchst Du die Datei in Allplan zu öffnen, und hast vielleicht das
Muster verfügbar.
Wie gesagt ist nur eine Vermutung!
vorschlägt
Matthias

Kieler 18.05.2006 11:12

...weil ich grad zufällig darauf gestoßen bin:

Hier kann man auch zu den Dateiendungen die zugehörigen Progis finden!


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:00 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2022 tektorum.de®