tektorum.de

tektorum.de (https://www.tektorum.de/)
-   Präsentation & Darstellung (https://www.tektorum.de/praesentation-darstellung/)
-   -   kostenlose firewall (https://www.tektorum.de/praesentation-darstellung/2644-kostenlose-firewall.html)

dk0815 09.05.2006 13:08

kostenlose firewall
 
Hallo zusammen,
kennt jemand eine gute und auch kostenlose firewall aus dem Internet.
Bis jetzt hatte ich immer zonealarm von zonelabs. War eigentlich immer sehr gut, nur läßt sich die neuste Version aus irgendwelchen, von mir nicht nachvollziehbaren Gründen, nicht mehr auf meinem Rechner installieren.

Kennt jemand gute Alternativen ? Oder wie schützt ihr eure Rechner sonst ?

Gruss Daniel

Flo 09.05.2006 14:07

Firewalls, die auf dem Rechner laufen, den sie schützen sollen machen meiner Meinung nach überahupt keinen Sinn. Ein anderes Programm (böswillig oder auch nicht) kann eine solche Firewall sehr leicht ausschalten. Ausserdem ist die Bedienung der meisten Firewalls so angelegt, dass der User sehr leicht Fehler machen kann bzw. sehr schnell die Sicherheit für mehr Konfort aufgibt. Wenn Firewall, dann z.B. im DSLRouter. Aber ich denke, dass man bei vernünftigem Umgang mit dem Rechner keine Firewall benötigt.

Zum Schutz Empfehle ich:
- Virenscanner der sich automatisch aktualisiert
- Automatische Updates einschalten
- nicht als Administrator arbeiten

Wer jetzt natürlich ständig irgendwelche Raubkopien saugt oder sein Antivirenprogramm von einem russischen Warez-Server hat, muss sich über Probleme nicht wundern.

Florian

noone 09.05.2006 14:39

Raubkopien oder nicht, Windows hat ständige Sicherheitslücken, die Windows-Firewall kann man auch vergessen. Ich empfehle Kerio, Zone Alarm oder ähnliche. Vorraussetzung ist eine richtige Bedienung, dann sollte eigentlich nichts passieren.

Flo 09.05.2006 14:46

Zitat:

Originally posted by noone
Raubkopien oder nicht, Windows hat ständige Sicherheitslücken, die Windows-Firewall kann man auch vergessen. Ich empfehle Kerio, Zone Alarm oder ähnliche. Vorraussetzung ist eine richtige Bedienung, dann sollte eigentlich nichts passieren.
Vor welchen Sicherheitslücken schützt Dich denn bitte eine Software-Firewall?

noone 09.05.2006 20:14

na zum Beispiel vor Trojanerprogrammen, die dann z.B. als Programm xy getarnt versuchen, Informationen zu senden. Die Firewall kann dann z.B. vor einer ersetzten Anwendung warnen.

Zum anderen Können sich selbst installierende Objekte auf Websites blockiert werden. z. B. Active x oder andere Scripts, die sich dann selbst installieren und aufs net zugreifen wollen. Die werden dann auch von der Firewall blockiert und man wird erstmal darauf aufmerksam.

Ansonsten ist es natürlich gut wenn man sich hinter einer Hardware Firewall befindet.

Flo 09.05.2006 21:53

Zitat:

na zum Beispiel vor Trojanerprogrammen, die dann z.B. als Programm xy getarnt versuchen, Informationen zu senden. Die Firewall kann dann z.B. vor einer ersetzten Anwendung warnen.
Und wenn das Schädlingsprogramm vorher die Firewall ausschaltet oder einen Fehler in der Firewall ausnutzt um eine Regel einzufügen, die die Kommunikation erlaubt oder sich als ein unverdächtiges Programm ausgibt? Es ist für einen Schädling überhaupt kein Problem so zu tun als sei es firefox.exe oder ie.exe und 99% aller User gewähren dann den Zugriff. Diese Usernachfrage ist nämlich das größte Problem, da die meisten dann genervt auf "Ja" klicken oder sich der Schädling leicht tarnen kann. Bei einer vernünftigen Firewall ist zuerst einmal jegliche Kommunikation mit dem Internet verboten und dann werden geziehlt einzelne Ports freigeschaltet.

Zitat:

Zum anderen Können sich selbst installierende Objekte auf Websites blockiert werden. z. B. Active x oder andere Scripts, die sich dann selbst installieren und aufs net zugreifen wollen. Die werden dann auch von der Firewall blockiert und man wird erstmal darauf aufmerksam.
Gegen ActiveX hilft Firefox oder ein anderer Browser oder auch Hirn 1.0. Ich bleibe auch weiterhin bei der Meinung, dass 99% aller User, die Probleme mit Spyware, Viren oder anderen Schädlingen haben, diese durch irgendwelche Raubkopien oder Pornoseiten bekommen haben.

Florian

Nightfly 20.05.2006 00:09

Ich hab ne Shareware-Version von F-Secure (hab gehört daß das gut sein soll).
Hirn 1.0 ist nicht schlecht, aber ist nicht immer zuverlässig. Lieber noch ne Firewall dazu nehmen.

noone 21.05.2006 14:10

Wie gesagt, zone alarm oder Kerio, Sygate personal firewall war auch sehr gut, ist aber von Symantec aufgekauft worden und existiert als Freeware nicht mehr........


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:32 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2022 tektorum.de®