tektorum.de

tektorum.de (https://www.tektorum.de/)
-   Präsentation & Darstellung (https://www.tektorum.de/praesentation-darstellung/)
-   -   Web Server (https://www.tektorum.de/praesentation-darstellung/2660-web-server.html)

noone 13.05.2006 16:01

Web Server
 
Kleine Frage: welchen Provider könnt ihr für eine Homepage ohne Werbung empfehlen? Sind die 99 Cent Anbieter wie Strato Werbungsfrei oder müllen die die Seiten zu?

audovis 13.05.2006 19:46

Ich kann Dir da evanzo empfehlen. Die Einrichtungsgebühren sind nicht so hoch wie bei Strato und man hat bei den Paketen unbegrenzten Traffic.

noone 13.05.2006 22:45

cool danke da muss ich gleich mal vorbeiclicken.....

PS Was? Einrichtungsgebühren? D.h. bei den Angeboten von 99c kommt dann unter anderem noch eine "einmalige" Gebühr dazu???

Kieler 14.05.2006 00:19

jo, bei Strato und Komplizen sind das immer so 15...20 Euronen.
Daher sieht evanzo wirklich sehr interessant aus, für die schnelle Seite
zwischendurch...

noone 14.05.2006 11:00

muß mal mit meinem cousin abchecken, ich denke die gebühren sind in den usa nicht so enorm.......

audovis 14.05.2006 11:15

Meistens kommt bei diesen 99-cent-Dingern noch dazu, daß Du sie eigentlich nur zur Umleitung nutzen kannst. Meistens haben sie keine Subdomains, keine Mailkonten und so gut wie gar keine Speichergröße.

Viel Spaß beim suchen des richtigen Angebotes für dich. ;) Hab mich da auch erst kürzlich durchgewühlt.

keithian 14.05.2006 11:33

Es gibt bei knallhart.de einen Studententarif für 10Euro/Jahr mit Domain, Mail, PHP, FTP und freien Traffic.
Was besonders gut ist, dass man dazu 1500MB Webspeicher bekommt - damit kann man schon einiges machen.

Geschwindigkeit und uptime sind für Homepages gut, Datenbanken kosten allerdings extra.

Archimedes 14.05.2006 14:32

Unterhalte selber ein paar Domains bei evanzo.de und auch eine kleinere Homepage. Desweiteren noch zwei Homepages bei t-online. Natürlich teurer, aber dafür der bessere Service.
Bisher hatte ich bei evanzo keine Probleme. Habe allerdings schon gehört und in mehreren Foren gelesen, daß viele Leute sehr unzufrieden mit evanzo sind.

Vor allem das Thema "unbegrenzter Traffic" scheint oder schien bei evanzo eine leere Floskel zu sein. Es gibt nämlich User, die mit einer kleinen Homepage bei evanzo angefangen haben, die sich dann z.B. durch Shop oder Forum weiterentwickelt hat und immer grösser geworden ist. Die Zahl der Zugriffe hat zugenommen und irgendwann hat evanzo diesen Leuten wohl einfach den Saft ohne Vorwarnung abgedreht, obwohl unbegrenzter Traffic zugesichert war.
Die Begründung lag wohl in Serverüberlastung....

Die günstigen Anbieter scheinen generell nicht ganz problemfrei zu sein. Wenn man auf die Homepage und deren reibungslosen Betrieb angewiesen ist, dann muß man wohl schon etwas mehr investieren.

mrg 14.05.2006 14:54

"günstiger geht's nicht" .. bewirbt revido den webspace - und ehrlich gesacht habe ich bisher keine im ansatz gleiche leistung bei andren anbietern gefunden.. :

www.revido.de

audovis 14.05.2006 15:01

Irgendeinen Haken hat es ja immer irgendwo. Natürlich ist evanzo recht preisgünstig, dafür schlägt der technische Support mit glaube ich so 30€/15 Minuten zu buche. Aber eigentlich kennt doch jeden irgendeinen, der einen kennt, der sich damit auskennt. ;) Bis jetzt kam bei mir und meiner Verwandtschaft noch nichts von wegen Traffic und ein Shop ist dabei. Naja, bin ja jetzt vorgewarnt. :D

Florian 14.05.2006 18:28

Ich empfehle das Studium von http://www.webhostlist.de/

Allerdings ist es ziemlich egal, wo Du eine 99Cent Geschichte hosten lassen willst, da es sich bei solchen Angeboten nie um Angebote für professionelle Webseiten handelt. Die Leistung wird also nicht wirklich garantiert. Aber auf eine private Homepage greifen normalerweise täglich vielleicht max. 50 Leute im Schnitt zu. Da spielt das alles auch keine Rolle.

Was das Transfervolumen angeht, braucht man sich heute keine Sorgen mehr machen. archinoah.de und tektorum.de zusammen erreichen nichtmal 30GB im Monat.

Grüsse
Florian

P.S. Unser Server wird von Domainbox gemietet. Die kleinen Angebote waren bei denen auch immer recht gut.

noone 14.05.2006 19:19

hallo Florian,

dort war ich gerade, dort kann man ja sehr schön sehen, wer was für wieviel anbietet.

hat mir sehr geholfen, jetzt hab ich so in etwa den Überblick......

audovis 14.05.2006 21:34

Zitat:

Originally posted by Florian
Aber auf eine private Homepage greifen normalerweise täglich vielleicht max. 50 Leute im Schnitt zu. Da spielt das alles auch keine Rolle.

Was das Transfervolumen angeht, braucht man sich heute keine Sorgen mehr machen. archinoah.de und tektorum.de zusammen erreichen nichtmal 30GB im Monat.


Das läuft alles so lange gut, bis irgendwer auf die Idee kommt, mit einem kleinen Tool ständig Deine Seite aufzurufen und genau da ist dann unbegrenzter Traffic schon recht vorteilhaft. ;)

Florian 15.05.2006 13:20

Zitat:

Originally posted by audovis
Das läuft alles so lange gut, bis irgendwer auf die Idee kommt, mit einem kleinen Tool ständig Deine Seite aufzurufen und genau da ist dann unbegrenzter Traffic schon recht vorteilhaft. ;)
Nein, dann ist es besser, einen Provider zu haben, der solche Unregelmäßigkeiten beobachtet und diesen Zugriff ggf. unterbindet - zumindest, wenn es in die Richtung DNS Angriff geht.
Ansonsten heißt es selber beobachten und ggf. den Zugriff solcher Tool über die .htaccess Datei unterbinden
RewriteCond %{HTTP_USER_AGENT} ^BoesesTool
RewriteRule .* - [F]

oder wenn's immer aus der gleichen Richtung kommt:
deny from >>IP Adresse<<

Weiteres und sichereres kann dann am besten eine vorgeschaltete Firewall übernehmen - die jeder Provider eigentlich betreiben sollte...

Tobias 15.05.2006 18:26

Schau dir mal die Angebote bei all-inkl.de an. Da habe ich auch meine Domains. Bin bisher sehr zufrieden. Support per Telefon oder Email sehr schnell und gut.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:06 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2022 tektorum.de®