tektorum.de

tektorum.de (https://www.tektorum.de/)
-   Präsentation & Darstellung (https://www.tektorum.de/praesentation-darstellung/)
-   -   interessante Visualisierung (https://www.tektorum.de/praesentation-darstellung/3217-interessante-visualisierung.html)

Flo 01.12.2006 10:42

interessante Visualisierung
 
Hier ist eine Architekturvisualisierung, die sich sehr angenehm von den sonst üblichen 5 minütigen Kamerarundflügen abhebt. Kunde war OMA und die Visualisierung ist von einer New Yorker Firma.

http://www.brooklynfoundry.com/VIDEO/OMA.HTML

Florian

Robi 01.12.2006 15:04

Klasse - würd ich auch gern können. Was muss man alles können um sowas hin zu kriegen?

Flo 01.12.2006 15:10

Zitat:

Originally posted by Robi
Klasse - würd ich auch gern können. Was muss man alles können um sowas hin zu kriegen?
Na neben der guten Idee zur Umsetzung benötigt man ein Matchmoving Programm um die Kamerabewegeung der Videoaufnahmen in ein 3D Programm zu übertragen.

Florian

andreastischler 01.12.2006 22:20

dazu gibts icarus.
ist freeware.

flash 01.12.2006 23:33

@ andreastischler


was für ein cooler hinweis. danke!

andreastischler 02.12.2006 00:18

gerne.

flash 02.12.2006 02:40

beim surfen im dunstkreis der icarus software habe ich folgendes gefunden:

http://aig.cs.man.ac.uk/gallery/ARIS/movieshadow

.. wen das interessiert und es nicht schon gesehen hat


(man muß auf die schwarze kamera klicken und dann kann man ein video downloaden)

andreastischler 02.12.2006 02:46

http://www.peerlessproductions.com/t...es/Icarus.html

das hasst du ja dann wahrscheinlich schon gefunden?

flash 02.12.2006 02:50

jope ... ich hatte icarus einfach mal gegoogled und die seite dabei gefunden
,das programmchen gleich gesaugt .. und daraufhin beim lesen des manuals
nur gestaunt!

Tidals 02.12.2006 20:54

Zitat:

Originally posted by andreastischler
dazu gibts icarus.
ist freeware.

stimmt so nicht!

Icarus WAR einmal freeware. Wer es zu dieser zeit downgeloadet hat darf dies nichtkommerziell auch weiter nutzen. Seit geraumer Zeit ist Icarus aber nicht mehr frei verfügbar und somit auch keine freeware!
Nur mal so zum richtig stellen...

Der Anfang ist relativ schlecht vom tracking her, da auch die kameraführung recht wackelig ist... Der rest ist sehr cool und gut gemacht:)

Matthias 02.12.2006 22:00

Zitat:

Originally posted by Tidals
stimmt so nicht!

Icarus WAR einmal freeware. [...]
Nur mal so zum richtig stellen...

stimmt so auch nicht mehr!

Mittlerweile kann Icarus wieder frei heruntergeladen werden, steht allerdings tatsächlich unter einer nichtkommerziellen Lizenz, ist also nur für Lehr- und Studienzwecke freigegeben.

Gruß, Matthias

Tidals 03.12.2006 00:06

oh das ist an mir vorrüber gegangen.
Aber danke für die Richtigstellung :)

andreastischler 03.12.2006 06:53

jupp. sorry. war ein bisschen ungenau.

mika 03.12.2006 12:25

Wie lautet denn nun die offizielle Hersteller URL von Icarus ?
Ich hab nirgendwo eine offizielle Seite gefunden, die einen download anbietet.
Vielleicht kann jemand die url nochmal posten.

flash 03.12.2006 13:26

@ mika

.. also diverse internetforen sagen das the pixel farm das programm gekauft
hat, ich weiß es jedenfalls nicht genau. Deren Seite ist::

http://www.thepixelfarm.co.uk/

Tidals 03.12.2006 15:12

mhhh auf der seite die oben verlinkt ist kann man es doch runterladen im rechten untere teil der seite. Oder seh ich dass falsch?

flash 03.12.2006 15:25

@ tidals

.. ich bin jetzt auch einwenig verwirrt aber ich glaube mika meinte ein "offizielle Seite" und da dachte ich er meint die Kaufversion

... auf jedenfall steht der Link für die kostenlose Edu-Version oben wie du schon festgestellt hast aber vielleicht will mika es ja kaufen

mika 03.12.2006 21:13

Okay, hab den Link übersehen.

http://www.peerlessproductions.com/t...es/Icarus.html

Flo 04.12.2006 11:55

Icarus ist schon mal nicht schlecht für den Anfang. Ich wusste gar nicht, dass das noch (wieder) frei erhältlich ist. Allerdings sollte das Ausgangsmaterial von guter Qualität sein. Besonders MiniDV (vielleicht noch im Zusammenhang mit Bewegunsunschärfe) erschweren das Tracking ungemein. Idealerweise nimmt man eine HD Kamera mit progressiven EInzelbildern (also ohen zeilensprung). Alternativ kann man bei PAL Material den Zeilensprung auch vorher rausrechnen lassen. Das geht z.B. mit dem kostenlosen VirtualDub.

Florian


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:49 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2022 tektorum.de®