tektorum.de

tektorum.de (https://www.tektorum.de/)
-   Präsentation & Darstellung (https://www.tektorum.de/praesentation-darstellung/)
-   -   Befehl für mehrfach Drehkopie in AutoCAD (ADT2007) (https://www.tektorum.de/praesentation-darstellung/3832-befehl-fuer-mehrfach-drehkopie-autocad-adt2007.html)

Florian 20.06.2007 18:05

Befehl für mehrfach Drehkopie in AutoCAD (ADT2007)
 
Gibt es in AutoCAD einen Befehl für eine mehrfach Drehkopie? Ich muß ein Objekt an verschiedene Stellen an einem Kreisbogen plazieren - leider mit unregelmässigen Abstand, so dass der REIHE Befehl nicht in Frage kommt :(

johnnboy 23.06.2007 14:18

Hallo Florian,

in solchen Fällen helfe ich mir immer über die "Handgriffe" weiter: Objekt auswählen und einen "heissmachen", Rechtsklick und Rotation aussuchen, dann Rechtsklick und Kopie auswählen, dann Rechtsklick und Basispunkt (das Kreiszentrum) auswählen und dann eventuell noch einen Rechtsklick, um einen Referenzwinkel angeben (für den Fall, dass Dein Element nicht in einem 0°-Winkel zum Kreiszentrum steht).

Ganz recht, dreimal nacheinander dasselbe Kontextmenü!

Das geht dafür aber ganz gut und Du kannst "unendlich" viele Kopien anfertigen.

Beste Grüsse
Heinz

FoVe 24.06.2007 13:54

Florian
 
sind die Punkte auf dem Kreis festgelegt (Fangpunkte)?
Oder brauchst du Winkelbezüge?

Florian 24.06.2007 19:01

@johnnboy: das was Du beschreibst nennt sich Drehkopie. Mir geht es aber um eine zeitsparende Möglichkeit mehre Kopien eines Objekt um einen Basispunkt an unterschiedlichen Stellen, des Rotationskreises abzusetzen.
Wenn der Abstand - also der Drehwinkel - gleich groß wäre, könnte man das natürlich mit dem REIHE Befehl machen, nur leider ist der Abstand nicht gleichmäßig...

@FoVe: festgelegte Punkte.

FoVe 25.06.2007 08:33

Florian
 
ich hab gestern abend mal versucht, wie das am schnellsten gehen könnte.

IMHO solltest du dein Ursprungsobjekt am entsprechenden "Griff" anfassen und mit gedrückter "shift" Taste an die entsprechende Fangpunkte setzen. Dadurch wird quasi eine unbegrenzte Anzahl von Kopieen erzeugt.
Basispunkt ist der Schnittpunkt des Ursprungsobjektes mit dem Kreis.

Gib kurz Laut wenns klappt;)

Gruß

Martin

Florian 25.06.2007 15:31

Kannst du das noch einmal Schritt für Schritt erläutern?!

FoVe 25.06.2007 16:36

Jein.
Hab insofern Blödsinn erzählt, als das ich nicht gedreht habe sonderrn nur kopiert habe.
Ist mir nicht wirklich aufgefallen, denn ich habe kleine Kreise um einen größeren Kreis kopiert.
Da merkt man ja nicht, ob die Dinger auch gedreht sind.

Die Sache mit den Griffen ist aber wirklich ne schicke Sache. Anstelle des Befehls "Kopieren" fasst du das zu kopierende Objekt an einem Griffpunkt und ziehst es dann zu seiner neuen Position. Wenn du das eben bei gehaltener Shift-Taste machst, wird - ähnlich des MS Befehls - eine Kopie angelegt und nicht das Original verschoben.

Patrick 25.06.2007 16:48

TransportKopie
 
@Flo:

vielleicht zu spät, aber wenn ich mich recht entsinne, hat sich jemand im Büro die Mühe gemacht und den Befehl "TransportKopie" (Kurzbefehl müsste TRK sein) entwickelt.
Das Objekt wird von A nach B kopiert, dann um Punkt C gedreht, wahlweise mit Bezug oder Winkel. Wenn ich mich recht erinnere bleibt der Befehl aktiv bis Du ihn ablehnst.

Hilft Dir das?

@alle anderen:

dieser Befehl ist leider nicht in der Basisausführung von AutoCAD... :(

Liebe Grüße

Patrick

FoVe 25.06.2007 17:00

So, jetzt hat mich der Ehrgeiz etwas gepackt.
Es gibt eine nette Methode, mit der das ganz gut klappt.

1. Drehen BKS um -90°
2. Block - Objekt wählen, Auswahlpunkt ist Schnittpunkt mit Kreis. Block benennen.
3. Block einfügen - Option Drehrichtung am Bildschirm wählen. Fangpunkt ist neuer gewünschter Schnittpunkt. Beim Einfügen wird der Block automatisch in die richtige Positzion gedreht, indem ich auf den Mittelpunkt des Kreises als Drehwinkeloption "ausrichte".

Klar? - Dacht ich mir:D :D :D


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:39 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2022 tektorum.de®