tektorum.de

tektorum.de (https://www.tektorum.de/)
-   Präsentation & Darstellung (https://www.tektorum.de/praesentation-darstellung/)
-   -   AVA Software (https://www.tektorum.de/praesentation-darstellung/4967-ava-software.html)

gruber82 03.09.2008 18:19

AVA Software
 
Hallo, habe da mal eine Frage:
Welche Software ist für den bereich AVA zu empfehlen?
Und unter welchem Betriebsystem läuft diese?
Hat jemand schon Erfahrungen mit LazyJack (MacOS X 10.x) von OneTools gemacht?

LG
Sebastian

mika 03.09.2008 20:08

AW: AVA Software
 
Neben LazyJack gibt es noch ArchiAVA von A-Null oder
ProjektPro von Mair Programme, die auf'm Mac verbreitet sind.

Ansonsten scheint Arriba sehr etabliert.
Grundsätzlich sind das aber alles Frontends für Datenbanken, die mit Sirados, StLB oder GEAB Textdatensätzen gefüttert werden. Viele Architekten, nutzen aber ganz konventionell Excel für die Ausschreibung oder was auch viele machen, Sie vergeben die AVA.

Kieler 03.09.2008 20:16

AW: AVA Software
 
Wenn Du mit Win arbeitest und kein Geld ausgeben willst der Tipp: Auf der
Buderus CD ist eine ältere Vollversion von AVANCE, mit der Software arbeite ich
seit Jahren (allerdings der aktuellen Vollversion), bin sehr zufrieden.

maximus 22.09.2008 17:05

AW: AVA Software
 
Ich nutze seit einiger Zeit die kostenfreie Software von AVAPlan. Gibt's zum Download auf Homepage des Herstellers. Ich habe früher mit anderen AVA-Programmen gearbeitet, das war mir aber alles zu umständlich, zu überladen und zu teuer. AVAPlan wirkt da irgendwie frischer und einfacher.

Max

Kieler 22.09.2008 21:35

AW: AVA Software
 
danke für Tipp, werd´ ich auch mal probieren :)

mika 22.09.2008 23:53

AW: AVA Software
 
Und wie sieht's mit den Textdatenbanken bei den kostenlosen Programmen aus ?
Sirados, Stlb etc. wird wohl nicht dabei sein. Wo liegt dann der Witz von AVA-Software ?

Kieler 23.09.2008 10:04

AW: AVA Software
 
Hi mika, hast Du schon mal den ganzen AVA Vorgang begleitet, da ist die
Ausschreibung ja nur ein Teil, gruber82 fragte aber explizit nach AVA
Software?
Die Ausschreibung muss zuerst mal strukturiert (Lose, Titel etc.) die
Nummerierung bei Änderung nachgeführt werden. Bedarfspositionen mit und
ohne Gesamtbetrag, Wahlpositionen, Leitbeschreibungen, vertragliche
Regelungen, Hinweistexte usw. werden im LV alle unterschiedlich behandelt.
Dann der GAEB-Ex und Import, automatische Preisspiegelerstellung mit
Abweichungen, Kostenkontrolle nach DIN 276, abgerechnete Massen erfassen
usw...
Natürlich haben die Texthersteller meist auch ein einfaches AVA Tool
implementiert (ich kenne das hier von Heinze) damit kann man die AVA aber
eher nicht bewältigen...Und bei den nicht kostenfreien AVA Programmen
werden auch kein Texte mitgeliefert.
Machst Du das alles wirklich mit Excel oder per Hand (mit Kopierer, Cutter
und Tippex)
Übrigens hat die Freeversion von AVAPlan keine Preisspiegelausgabe, keinen
GAEB Export und auch keinen GAEB84 Import, außerdem scheint man auch
nicht nach Office exportieren zu können, somit ist es in der Praxis wohl
ziemlich wertlos.

Archimedes 24.09.2008 09:41

AW: AVA Software
 
Schau Dir mal ORCA AVAsoftware aus München an. Empfehlenswert, aber nicht ganz billig.

bauagent 21.01.2010 15:57

AW: AVA Software
 
Ich habe mir vor kurzen AVA.relax von cosoba angeschaut, das Programm hat eine sehr übersichtliche Struktur, besonders toll finde ich das arbeiten in der Seitenansicht.

auf der Seite COSOBA AVA Software - AVA Programm für Ausschreibung, Vergabe und Abrechnung von Bauleistungen befindet sich seit kurzem ein Download der Vollversion

Archiologe 21.01.2010 18:46

AW: AVA Software
 
Gibs die auch kostenlos? ;)

Kieler 22.01.2010 09:02

AW: AVA Software
 
Ja, man sollte doch lieber Demo- als Vollversion schreiben!

bauagent 22.01.2010 10:05

AW: AVA Software
 
Vollversion bezog sich auf den Funktionsumfang, soweit ich weiß, ist diese Version laufzeitbegrenzt, hat aber die volle Funktionalität.... also dann wohl eine laufzeitbegrenzte Vollversion.

Björn4 26.01.2010 16:27

AW: AVA Software
 
Also falls es auch ein Programm für Windowsrechner sein darf kannste vielleicht mal einen Blick auf die Software von Weka werfen.

Solange man nicht ständig Großprojekte ausschreibt bzw. Ausschreibungen nicht täglich erstellt ist das Programm mit knapp 200€ netto eigentlich ganz nett und gegenüber den anderen auch vergleichsweise billig.

Lang 27.01.2010 18:47

@maximus: wo ist der haken?
 
hab mir das grade angeschaut. kann man die software einfach so benutzen?
ohne was dafür zu zahlen? oder ist da eine begrenzte testversion?



grüße


m. Kunz

xor 15.04.2010 13:20

AW: AVA Software
 
Wie hier schon an anderer Stelle erwähnt gibt es eine recht aktuelle
-> Marktübersicht AVA Software
mit AVA Programmen für Windows, Mac OS X und Linux.

Ausgewiesene Shareware oder Freeware AVA Software fehlt dort allerdings (noch?) - aber aus meiner Sicht sind die meisten als "Freeware / Shareware" bezeichneten AVA-Lösungen, die auf einschlägigen Portalen zum Download angeboten werden, eh nur eingeschränkte Test- oder Demo-Versionen.

Lasse mich aber gerne eines besseren belehren: Kennt jemand ein AVA-Programm dessen Vollversion (!) als Freeware / Shareware verfügbar ist?

mfg xor


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:47 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®