tektorum.de

tektorum.de (https://www.tektorum.de/)
-   Präsentation & Darstellung (https://www.tektorum.de/praesentation-darstellung/)
-   -   VRML Programmierung: Editor & Plugin (https://www.tektorum.de/praesentation-darstellung/786-vrml-programmierung-editor-plugin.html)

Jochen Vollmer 26.04.2004 09:10

VRML Programmierung: Editor & Plugin
 
Hallo!

Ich beabsichtige in nächster Zeit für ein Uniprojekt eine 3d Navigation für eine Hompage auf die Beine zu stellen. (Ähnlich wie noahclein)
Für die Umsetzung will ich voraussichtlich den Weg über VRML gehen. Welcher Editor und welches Plugin ist empfehlenswert ist empfehlenswert und wo kann ich ein Plugin kostenlos herunterladen?

Danke vorab, Gruss Jochen

noah.clein 26.04.2004 14:39

Soviel wie ich weiß gibts es ein paar Programme die über einen direkten VRML-Export verfügen. Cinema 4d z.B. kann das. Aber das dürfte deiner Frage nicht wirklich auf den Grund gehen.

Es gibt auf dem Markt eine Menge Plugins, wobei ich nicht weiß wie diese vermarktet werden. Ob sie wirklich kostenlos zur Verfügung stehen oder sie nur als 30 tägige Trial-Version mit stark eingschränkten Möglichkeiten wirklich kostenlos sind!

Am besten wäre es...so hab ich es gerade ausprobiert...du nimmst eine Suchmaschine(google,metager) und gibst einfach VRML PLUGIN EDITOR ein. Auf diesem Weg habe ich eine Menge Ergebnisse gefunden. Die tiefgründigere Recherche wäre nun dein Part, da ich ja nun nicht weiß wie du die Geschichte gestalten willst. Vielleicht machst du noch ein paar konkretere Angaben über deine Aufgabe bzw. deinen Plan, wie du an die Sache rangehen willst. Wichtig dabei wäre vielleicht das Abwegen, ob du dich für diese Methode entscheidest, oder vielleicht doch eine einfachere Möglichkeit findest um das ganze möglichst zeitoptimiert umzusetzen.

Vielleicht nicht die Hilfe die du gesucht hast...aber ein denkansatz

mfG noahclein

rokdd 26.04.2004 15:29

hallo,
man kann vrml auch als quicktime speichern. das gibt es dann auch als plugin fürs web. nactei ist bloß, dass quicktime sehr wenige funktionen hat. die vrml musst du wahrscheinlich von deinem prog aus exportieren. archicad kann so etwas. ich weiß nicht ob es das zweite programm als plugin gibt da müsstest du mal schauen. und zwar heißt der editor navisworks und der presenter navisworks romer oder so. wie gesagt da weiß ich nciht ob es ein internetplugin gibt, aber dort kann man dann auch live ebenen deaktivieren und so. bei quicktime geht das mit viel arbeit irgendwie auch. wenn du willst kann mich mal danach erkundigen.

Allerdings wird die ladezeit mit steigenden funktio ziemlich hoch werden, aber das wird euch ja sicher bekannt sein... ;-)

ein beispeil für quicktime vr findet ihr hier(rechtes menü unter neumarktmodell):digitalelectronic

Hoffe euch geholfen zu haben!

Robert

Florian 26.04.2004 16:28

Für die Suche nach Software ist Versiontracker immer zu empfehlen. Die Mac-Sparte ist zwar besser ausgebaut, aber auch die Windowsseite steht glaube ich mittlerweile Konkurrenzlos da.

Die meisten CAD Programm können glaube ich VRML Dateien erzeugen, aber ich weiß zum einen nicht, wie sauber die geschrieben sind und, inwiefern sich diese Dateien im Browser benutzen lassen.

Wenn ich das richtig verstehe willst Du eine Webseite bauen, deren Navigation in Form einer räumlichen Darstellung funktionieren soll?! Also sowas wie ein Flur, von dem dann die verschiedenen Räume abgehen. In den Räumen sind dann wiederum die tatsächlichen Inhalte der Seiten... Um zur entsprechenden Kategorie zu gelangen, muss man durch den Flur bis zur richtigen Tür laufen?!

Wenn das so funktionieren soll, wären Lösungen wie QuickTime (bei all meiner Liebe zu Apple :) ) wenig sinnvoll. Die Navigation muß äußerst schlank gehalten werden um die Webseite bedienbar zu halten. Persönlich bin ich auch ein starker Feind von Webseiten, die auf PlugIns setzen, da man damit immerwieder Gäste ausschließt. Für eine persönliche Homepage mag das noch OK sein, wenn man aber ernsthafte Ambitionen hat, wäre es schade, potentielle Besucher zu verlieren. Wenn es aber nur um eine "Präsentationswebseite" geht, die auf dem eigenen Rechner läuft, ist das schon OK.

Ich weiß aber auch nichtmal, ob VRML von den gängigen Browsern (IE, Safari, Netscape) bereits automatisch unterstützt wird. Wenn ja, ist es vielleicht trotzdem am besten, eine Programmierung per Hand zu machen, da bei CAD Dateien die gefahr besteht, dass diese viel zu groß werden, um sie im Web einsetzen zu können.

Trotzdem viel Spaß beim Umsetzen, Grüsse
Flo


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:06 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2022 tektorum.de®