tektorum.de

tektorum.de (https://www.tektorum.de/)
-   Präsentation & Darstellung (https://www.tektorum.de/praesentation-darstellung/)
-   -   45° Ansicht von Möbeln in Wandabwicklung (https://www.tektorum.de/praesentation-darstellung/8221-45-ansicht-moebeln-wandabwicklung.html)

jijimo 15.07.2012 23:35

45° Ansicht von Möbeln in Wandabwicklung
 
Hallo zusammen,

ich bin neu hier, aber lese schon einige Zeit mit.
Gleich zu Beginn eine Frage!

Mal angenommen ich habe im Grundriss einen Sessel/Stuhl im 45° Winkel stehen und ich zeichne darauf basierend meine Wandabwicklungen. Den Stuhl habe ich bereits als Drauf-, Seiten- und Vorderansicht vorliegen und möchte ihn nun in die Ansicht übertragen. Der Stuhl würde korrekterweise dann ja verkürzt dargestellt werden, allerdings ohne Perspektive, da es sich ja quasi um eine Vorderansicht handelt. Ich habe lange Zeit keine Ansichten mit Möbeln mehr gezeichnet, aber ich weiß, dass ich im Grundstudium (Innenarchitektur) sowas irgendwann mal gelernt habe. Wie nennt man diese Art der Darstellung? Und wie funktioniert diese? Hättet ihr vielleicht weiterführende Literatur für mich oder Seiten, auf denen dies genauer beschrieben wird?

Ich weiß, dass diese Art der Ansicht kein riesen Akt war - ich kann mich nur dunkel daran erinnern, dass man die Draufsicht (45°) und die Seitenansicht verwendet hat und so alle Tiefen/Höhen abnehmen konnte zum Konstruieren.

Vielen Dank im voraus! :)

fst 16.07.2012 11:26

AW: 45° Ansicht von Möbeln in Wandabwicklung
 
Meinst Du evtl.
Dreitafelprojektion?

Normalprojektion

jijimo 16.07.2012 16:51

AW: 45° Ansicht von Möbeln in Wandabwicklung
 
Zitat:

Zitat von fst (Beitrag 47259)
Meinst Du evtl.
Dreitafelprojektion?

Normalprojektion

Jein, Dreitafelprojektion habe ich ja bereits gemacht/vorliegen um den Stuhl (als Beispiel) von allen Seiten betrachten zu können. Es geht mir aber eigentlich darum, wie der Stuhl konstruiert werden würde, wenn im 45° Winkel im Raum steht (im Grundriss) - dieser würde in einer frontalen Raumansicht (Wandabwicklung) ja dann nicht einfach nur von vorne oder von der Seite gezeigt werden, sondern verkürzt, weil er ja mit einem Winkel im Raum steht.

Versteht denn niemand was ich meine? :confused:

Trotzdem DANKE!

Kieler 16.07.2012 17:53

AW: 45° Ansicht von Möbeln in Wandabwicklung
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
das ist doch völlig egal in welchem Winkel der Stuhl steht, stell Dir das
Besipielhaus von fst um 45° gedreht vor, dann hast Du es.
Zieh Dir die Linien aus dem Grundriss nach unten und die Höhen aus der
Seitansicht rüber und fertig ist die Schrägansicht.
Mal schnell hingekritzelt sähe das so aus:


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:22 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2022 tektorum.de®