tektorum.de

tektorum.de (https://www.tektorum.de/)
-   Präsentation & Darstellung (https://www.tektorum.de/praesentation-darstellung/)
-   -   X AutoCAD Fragen (https://www.tektorum.de/praesentation-darstellung/842-x-autocad-fragen.html)

Florian 14.06.2004 21:47

X AutoCAD Fragen
 
Hallo,

ich hab wiedermal ein paar AutoCAD 2004 Fragen:

1) Kann man Grundobjekte wie Ellipsen und Kreise in Polylinien konvertieren?

2) Kann man für den Objektfang an einer Linie auch einstellen, dass nicht nur die Hälfte (mit deinem Dreiech) gezeigt wird, sondern auch Drittel, Viertel etc.?

3) Gibt es in AutoCAD eine Funktion wie Aufteilen/Verteilen in ArchiCAD. Also eine Funktion, bei der ich z.B. die zu überwindende Höhe/Länge zwischen zwei Stockwerken kenne und dann einfach sage, dass mir 18 Linien (z.B. für eine Treppe) über die Strecke verteilt werden sollen?

In der Hilfe von AutoCAD konnte ich dazu noch nix finden :(

Danke & Grüsse
Florian

Maks 15.06.2004 12:39

Hi Florian,

Zitat:

Kann man Grundobjekte wie Ellipsen und Kreise in Polylinien konvertieren?
zu 1. Als Antwort sonst erstmal nein.
Gegenfrage: Warum möchtest Du einen Kreis oder eine Ellipse auflösen?

zu 2. Jein :D! Für das Vierteln oder Dritteln gibt es keine Fangoption. Aber du kannst einen Punkt auf einer "Linie 1" im Abstand von einem der (End-)Punkte dieser "Linie 1" fangen.
D.h. Wenn Du den Endpunkt einer zu zeichnenden "Linie 2" an einer bestimmten Stelle auf der "Linie 1" enden lassen möchtest, dann nimm dir das Objektfangfenster zur Hand. Du beginnst jetzt deine "Linie 2" mit deren Anfangspunk und klickst auf "Fang von Punkt". Jetzt klickst du mit dem Fangcursor auf einen der Endpunkt der "Linie 1", ziehst den Cursor auf den anderen Endpunkt dieser "Linie 1" und läßt ihn dort OHNE draufzuklicken. Zum Schluß noch den Abstand vom ersten Punkt eingeben und ENTER.

zu 3. Ja. Du gibts den Befehl "rh" für REIHE ein. In dem aufgehenden Fenster kannst du u.a. die Anzahl der Zeilen, bzw. Spalten angeben. Mit "Objekte wählen" wählst du das Objekt, das du vervielfältigen willst. Bei Zeilen- bzw. Spaltenabstand gibst du die Steigung an. Mit einem negativen Wert wird deine Ursprungslinie nach unter vervielfältigt, mit einem positiven nach oben.

So, ich hoffe dir ausreichend geholfen zu haben

MaX

Florian 15.06.2004 18:32

Erstmal Danke für die Antworten 2 bis 3 :D

Zitat:

Originally posted by Maks
zu 1. Als Antwort sonst erstmal nein.
Gegenfrage: Warum möchtest Du einen Kreis oder eine Ellipse auflösen?
Z. B. um eine Teilellipse oder ein Teilkreis (z.B. Halbkreis) mit einer Polylinie zu verbinden.

Grüsse
Flo

Jochen Vollmer 15.06.2004 21:02

Hallo Florian.

Teilkreise in Verbindung mit Polylinien kannst Du auch als direktes Segment einer Polylinie während des Zeichenvorganges erzeugen. Dazu folgst Du einfach den Anweisungen in der Textzeile im unteren Bildschirmrand nachdem Du den Befehl 'Polylinie zeichnen' aktiviert hast.

-Du gibst als erstes einen Startpunkt an.
-Dann kannst Du durch Eingabe von 'K' in den Kreisbogen-Segment-Modus wechseln.
-Als nächstes gibt es die Möglichkeit der RIchtungswahl für das Kreissegment. (Nur verwenden wenn die Richtung nicht nicht passt!)
-Jetzt den Endpunkt des Kreissegmentes bestimmen.
-Um das nächste Segment als Linie zeichnen zu können wieder in den Linienmodus mit 'LI' zurückspringen.

PS.: Für manche Dinge ist es sinnvoll den Polygonzug zu schließen.
Das geht im Eigenschaftenfenster. Beispielsweise bei späterer
Bearbeitung in Corel-draw. Corel kann zumindest bis v.11 keine
geöffneten Polygonzüge mit einer Füllung versehen.

Sinor Rossi 26.06.2004 12:04

Hallo miteinander,

ich arbeite mit AutoCAD 2000 und man kann sagen ich bin noch Amateur. Was ich mache ist alles Selbststudium gewesen.
Deshalb hier mal ein paar Fragen:

1. Kann mir jemand einen netten Link zu einem guten Tutorial verraten?

2. Vielleicht auch zum arbeiten in 3D?

3. diese Frage hat nicht unbedingt was mit AutoCAD zu tun. Ich möchte am PC eine Fotomontage erstellen, d.h. ich möchte in eine Baulücke eine Glasfassade hineinplanen, so dass die Häuserfront geschlossen wird. Mit welchem Programm kann man das realisieren? Geht das auch mit AutoCAD?


Das sind ja gleich drei Fragen auf einmal ... ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

Patrick 26.06.2004 15:07

AutoCAD Script
 
Hallo Sinor Rossi,

am Institut für Technische Architekturdarstellung der TU Berlin ist ein AutoCAD-Script erhältlich:
http://www.a.tu-berlin.de/TAD/downlo...download.shtml

Angeblich kann man wenn man es aus dem Internet runterlädt es nicht ausdrucken, keine Ahnung. Ich habe es mir in einem Copyshop in der Knesebeckstrasse hier in Berlin gekauft.

Ein schönes Wochenende!

Patrick

Sinor Rossi 30.06.2004 00:15

Vielen Dank Patrick, ich werd mal nachschauen.
Skript kaufen ist bei mir etwas schlecht, da ich aus L.E. bin.

Tschau, Sinore.

Florian 03.07.2004 20:25

Zitat:

Originally posted by Maks
zu 3. Ja. Du gibts den Befehl "rh" für REIHE ein. In dem aufgehenden Fenster kannst du u.a. die Anzahl der Zeilen, bzw. Spalten angeben. Mit "Objekte wählen" wählst du das Objekt, das du vervielfältigen willst. Bei Zeilen- bzw. Spaltenabstand gibst du die Steigung an. Mit einem negativen Wert wird deine Ursprungslinie nach unter vervielfältigt, mit einem positiven nach oben.

Gibt es den Befehl dann auch noch in Zusammenhang mit einer Gesamtstrecke, auf die Objekte verteilt werden sollen?
Z.B. so, dass ich beim Erstellen von Treppen einfach angebe, dass mir über die Höhe von 4m 24 Auftritte verteilt werden?!

Grüsse
Florian

mschwanner 14.09.2004 11:30

@Florian

um eine ellipse als Polylinie zu erhalten gibst Du vor dem zeichnen den Befehl PELLIPSE ein. Den Wert setzt du dann auf 1. alle Ellipsen werden nun aus Polyliniensegmenten erzeugt.
Um nachträglich Ellipsen zu konvertieren ist es möglich diese in das dxf-Format (R12) zu konvertieren und wieder einzulesen.

mschwanner 14.09.2004 11:57

Zitat:

Gibt es den Befehl dann auch noch in Zusammenhang mit einer Gesamtstrecke, auf die Objekte verteilt werden sollen?
Z.B. so, dass ich beim Erstellen von Treppen einfach angebe, dass mir über die Höhe von 4m 24 Auftritte verteilt werden?!

Ja, der Befehl heißt teilen!
Wenn man eine Strecke in bestimmte Längen aufteilen möchte kann man den Befehl messen verwenden!


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:15 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®