tektorum.de

tektorum.de (https://www.tektorum.de/)
-   Präsentation & Darstellung (https://www.tektorum.de/praesentation-darstellung/)
-   -   Druckproblem im AI10! (https://www.tektorum.de/praesentation-darstellung/848-druckproblem-ai10.html)

Kandaloop 18.06.2004 20:12

Druckproblem im AI10!
 
Hallo,
ich hab mal wieder ein Problem mit AI10! Ein etwas komisches! Ich drucke meine Pläne auf einem HP 5000PS! Plangrößen bis 140x90 sind kein Problem. Einer meiner Pläne ist aber 150x90 groß! Hierbei kommt dann die Meldung "Illustration kann nicht gedruckt werden".Der Plan wird dann aber trotzdem gedruckt nur die letzen 20 Zentimeter fehlen!?
Ich hab das gleiche mal mit einem neuen Dokument ohne Inhalt probiert mit 150x90.Ergebnis war das gleiche.Aus Photoshop heraus läßt sich der Plan ohne Probleme plotten! Hat AI10 Schwierigkeiten längere Pläne zu plotten?


Gruß
Andreas

Florian 18.06.2004 20:30

Ich habe noch nie aus Illustrator direkt in der größe geplottet. Aber also Lösungsvorschläge ohne Qualitätsverlust:

1) Fehlerbehebung in Illustrator: Ist das richtige Papierformat im Seitenlayout eingestellt? Ist für den Drucker die richtige Grösse eingestellt? Ist der Druckbereich korrekt festgelegt?

2) Wenn 1) überall mit ja beantwortet wurde ;), dann würde ich einfach die Datei als PDF speichern, in Acrobat öffnen und von dort aus drucken :P

Grüsse
Flo

Kandaloop 18.06.2004 22:40

Hallo Florian,
Punkt 1 läßt sich tatsächlich alles mit ja beantworten!
Zu Punkt 2: Als PDF abspeichern ist ja schön und gut,allerdings habe ich da immer das Problem,dass er mir feine Linien nicht sauber darstellt.

Wenn man das Problem beheben könnte,wäre ich mit dieser Lösung zufrieden!

Gruß
Andreas

Kandaloop 18.06.2004 22:42

Was spricht eigentlich grundsätzlich dagegen,direkt aus Illustrator zu plotten?:confused:

hs 19.06.2004 09:51

Nichts. Du kannst aus AI generell in einem Format drucken, dass unabhängig (vor allem grösser) als Dein Drucker-Papierformat ist, sofern die Papierrolle gross genug ist.

Auch wenn Du wahrscheinlich alles richtig gemacht hast, nochmal die Frage:
Hast Du unter Ablage/Datei - Dokumentformat ein druckerabhängiges DIN-Format oder ein druckerunabhängiges Spezialformat eingestellt? (Das Häkchen bei Papierformat-Einstellungen verwenden muss abgeklickt sein.)

Der eingestellte Druckbereich wird im Fenster durch ein schwarzes Linienrechteck dargestellt (Ansicht - Zeichenfläche einblenden).
Das Papierformat des von Dir ausgewählten Druckers wird durch eine Punktlinie dargestellt (Ansicht - Seitenaufteilung einblenden).

Der Druckbereich sollte demnach bei Dir grösser sein als das DIN-Papierformat.

Florian 19.06.2004 11:20

Zitat:

Als PDF abspeichern ist ja schön und gut,allerdings habe ich da immer das Problem,dass er mir feine Linien nicht sauber darstellt.
Das ist nur die Darstellung auf dem Screen. Beim Ausdruck werden die Linien genauso fein gedruckt, wie direkt aus Illustrator. Vektor ist Vektor und bleibt Vektor, da wird nichts verändert.
PDF ist ja im Prinzip genau das gleiche Format, wie PS. PS ist das Dokumentenformat, dass an den Drucker geschickt wird.

Grüsse
Florian

Kandaloop 19.06.2004 13:30

@Florian: Gilt das dann auch für Verläufe,die werden auf dem Bildschirm auch unsauber dargestellt,nämlich mit harten Kanten an den Übergängen!

Außerdem habe ich festgestellt,dass wenn ich den Distiller verwende um jeden Schlagschatten,Schein etc. ein Kasten drumrum erscheint.Erstelle ich das PDF aber direkt aus AI ( speichern unter...) sieht es besser aus.Komisch!

Gruß
Andreas

Kandaloop 19.06.2004 13:38

@hs:
1. Ich habe ein druckerunabhängiges Spezialformat: 1500x900mm
2. Heißt Häcken abgeklickt aus? Bei mir ist es aus!
3. Den rest muss ich erst mal überprüfen!

Melde mich wieder!

Gruß
Andreas

Kandaloop 19.06.2004 14:09

@hs:
Es ist alles so eingestellt,wie Du es beschrieben hast. Was mich etwas wundert ist, dass der eingestellte Druckbereich (1500x900) und das eingestelle Papierformat (1500x900) nicht gleich groß sind! Die gestrichelte Linie ist etwas keiner als die durchgezogene!

Gruß
Andreas

hs 19.06.2004 15:13

OK das ist das was ich meine.
Der Papierbereich ("Seitenaufteilung" im Ansichtsmenü) wird mit dem Druckertreiber eingestellt, der im Normalfall ein DIN-Format ist oder zumindest je nach Druckerbeschreibungsdatei (PPD) unbedruckbare Seitenränder enthält.
Das Dokumentformat ("Zeichenfläche" im Ansichtsmenü) ist der Bereich, den Illustrator für den Druck vorsieht, d.h. was ausserhalb von dem liegt, wird nicht gedruckt.
Wenn Du ein Dokumentformat "ohne Häkchen" festlegst, wird alles, was innerhalb der "Zeichenfläche" (mit durchgezogener Linie umrandet) liegt, gedruckt (wenn das Papier gross genug ist).

Beim Distiller gibts verschiedene Einstellungsmöglichkeiten bzgl. der Komprimierung, die zu unterschiedlich guten Ergebnissen führen.

Als Variante speicher Dein Illustrator-Layout im AI-Format, öffne es in Acrobat und speicher es als PDF.

Kandaloop 19.06.2004 18:29

Super! Danke für die Tips! Werde gleich am Montag mal probieren,was am besten Klappt!

DANKE!

Gruß
Andreas

Kandaloop 25.06.2004 20:15

Die Variante mit AI-Format im Acrobat hat super geklappt.Alles prima und in super Qualität rausgekommen!

DANK AN ALLE!


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:01 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2022 tektorum.de®